Opel-Flaggschiff auf Erfolgskurs: Bereits 100.000 Insignia-Bestellungen

Neuer Insignia erfreut sich nach Premiere im vergangenen Herbst hoher Nachfrage
Der neue Opel Insignia kommt an: Seit IAA-Premiere und Marktstart im vergangenen Herbst sind bis heute schon 100.000 Bestellungen für die neue Generation des Opel-Flaggschiffs eingegangen (lifePR) (Rüsselsheim, ) Der neue Opel Insignia kommt an: Nach IAA-Premiere und Marktstart im vergangenen Herbst sind bis heute europaweit schon 100.000 Bestellungen für die neue Generation des Mittelklasse-Modells von Opel eingegangen. Mit noch attraktiverem Styling innen wie außen, starken und extra-effizienten Direkteinspritzer-Triebwerken, hochmoderner IntelliLink-Infotainment-Technologie und einer erweiterten Modellpalette begeistert der Insignia die Kunden. In den ersten vier Monaten dieses Jahres war der Opel Insignia bereits die Nummer 1 seines Segments in Großbritannien, Spanien und den Niederlanden; in zahlreichen weiteren Märkten wie Belgien, Italien, Österreich, der Schweiz und Norwegen behauptete sich das weiterentwickelte Marken-Flaggschiff auf Rang 2. In Deutschland beansprucht der Opel Insignia unter den Volumenherstellern ebenfalls den zweiten Platz in seinem Segment - mit einer beeindruckenden Zuwachsrate von 46 Prozent im Vergleich zum identischen Vorjahreszeitraum.

"In den wenigen Monaten seit der Vorstellung haben schon 100.000 Autokäufer den neuen Opel Insignia bestellt - das zeigt, dass wir mit unserem neuen, noch moderneren und edleren Flaggschiff Herz und Kopf unserer Kunden gleichermaßen ansprechen", freut sich Vertriebsvorstand Peter Christian Küspert über den Erfolg der Opel-Mittelklasse-Familie.

Ein besonderer Blickfang des erweiterten Insignia-Angebots ist der neue Country Tourer. Er ergänzt die Rolle des Sports Tourer als eleganter Familien- und Geschäftskombi und setzt mit markanten Fahrzeugverkleidungen, Unterfahrschutz, Allradantrieb und durchzugsstarken Turbotriebwerken auf Abenteuerlust - mit diesen Qualitäten überzeugt er schon heute rund fünf Prozent aller Insignia-Kunden.

Der Opel Insignia bietet die Wahl zwischen den drei Antriebsalternativen Benzin, Diesel und Autogas (LPG = Liquefied Petroleum Gas). Dabei reicht das Leistungsspektrum von 88 kW/120 PS bis 239 kW/325 PS im Top-Sportler OPC. Umwelt- und Sparsamkeits-Champion ist der Insignia 2.0 CDTI: Dank des hochmodernen Zweiliter-Turbodieseltriebwerks emittiert er in den Leistungsstufen 88 kW/120 PS und 103 kW/140 PS nur noch 99 Gramm CO2 pro Kilometer. Damit benötigen Vier- und Fünftürer mit Sechsgang-Schaltgetriebe im kombinierten Zyklus gerade einmal 3,7 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.

Technik und Design, die preiswürdig sind: Seit ihrem Start Ende 2008 wurden über 600.000 Einheiten der ersten Opel Insignia-Generation verkauft; sie hat insgesamt mehr als 50 nationale und internationale Awards gesammelt. Die Neuauflage des Opel-Flaggschiffs führt den Auszeichnungsreigen nun kontinuierlich fort. Beim diesjährigen Plus X Award wurden allein Insignia Country Tourer und Insignia OPC jeweils mit drei Gütesiegeln versehen.

Der Insignia ist mit 103 kW/140 PS starkem 1,4‑Liter-Turbobenziner, Start/Stop-System und reibungsarmem Sechsgang-Schaltgetriebe zum Einstiegspreis von 24.545 Euro erhältlich (UPE inkl. MwSt. in Deutschland).

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
Patrick Munsch
Leiter Produkt- und Marken-Kommunikation
Axel Seegers
Manager Produkt- und Marketing-Kommunikation
Wolfgang Scholz
Manager Produkt- und Nutzfahrzeug-Kommunikation

Bilder

Social Media