Christian Schneider unter den besten Nachwuchswinzern der Südpfalz

Christian Schneider vom Weingut Herrengut belegt beim Nachwuchswettbewerb für junge Winzer der Südpfalz : "Die junge Südpfalz - da wächst was nach!" ernneut einen Platz unter die ersten zehn und stellt den Siegerwein in der Kategorie Weißburgunder
(lifePR) (St. Martin, ) Bei der diesjährigen Edition Nachwuchswettbewerb für junge Winzer der Südpfalz : "Die junge Südpfalz - da wächst was nach!" belegte Christian Schneider vom Weingut Herrengut in St. Martin erneut einen Platz unter den ersten Zehn und stellt ausserdem den Siegerwein in der Kategorie Weißburgunder.

Beim der vom Verein Südliche Weinstraße ins Leben gerufenen Veranstaltung handelt es sich um einen Wettbewerb für junge Winzerinnen und Winzer aus der Südpfalz. Vorraussetzungen für die Teilnahme sind, dass die Teilnehmer erst seit wenigen Jahren im eigenen Betrieb Verantwortung übernommen haben, unter 35 Jahren alt sind und aus dem Bereich der Südlichen Weinstrasse stammen.

In der Endrunde waren 20 Teilnehmer. Die besten zehn Kellermeister haben sich bereits für die Endrunde des Wettbewerbes im kommenden Jahr qualifiziert, vorausgesetzt sie überschreiten die Altersgrenze von 35 Jahren nicht.

Eine hochkarätig besetzte Fachjury verkostet und bewertet von allen Finalisten jeweils fünf Weine. Aus dieser Verkosstung gehen die Gesamtsieger und die Sieger einzelner Kategorien hervor. Nach Aussage der Jury war die Qualität der vorgestellten Weine beim diesjährigen Wettbewerb sehr hoch. Die besten Nachwuchswinzer der Südlichen Weinstrasse rücken qualitativ sehr nahe zusammen und zwischen Platz eins und fünf entschieden in den meisten Fällen nur noch Nuancen.

Durch den Wettbewerb wird Händlern, Gastronomen oder aber auch einfach nur Weinliebhabern die Möglichkeit geboten, neue Talente kennenzulernen. Für die Teilnehmer biete sich die Möglichkeit sich mit Kollegen zu vergleichen, Anregungen zu erhalten, Kontakte über den Wettbewerb hinaus zu halten und sich und das Weingut bei Veranstaltungen und Messen zu präsentieren. Die Sieger werden bei Auftritten im Rahmen der Weintage der Südlichen Weinstrasse, der ProWein in Düsseldorf oder anderen Veranstaltung einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert und können so ihren Bekanntheitsgrad steigern. Einen Wettbewerb in dieser Form gibt es bisher noch in keinem anderen Weinanbaugebiet in Deutschland.

Christian Schneider zeigte sich vom Ergebnis überrascht. "Sich unter so vielen talentierten Kollegen platzieren zu können ist sicherlich ein große Genugtuung. Besonders überrascht hat mich die gute Platzierung unseres Weißburgunder; denn im letzten Jahr waren es eher unsere Rotweine die sich auszeichnen konnten."

Die Familie Schneider besitzt und leitet das Weingut "Herrengut St. Martin" mit Sitz im "Hunt von Saulheim'schen Herrenhof. Hier werden nur Rebsortenweine erzeugt. Ferner besitzt und leitet die Familie das Weingut "Vinification Ludwigshöhe" mit Sitz im ehemaligen Cavaliersbau des Schlosses Villa Ludwigshöhe in Edenkoben und zudem noch das Hotel & Restaurant "Hotel Schneider Pfalz in Sankt Martin".

Das Weingut in St. Martin ist ein klassischer Familienbetrieb, in dem Mutter Margit Schneider das Hotel und Appartementhaus leitet, während die Söhne Christian und Florina Schneider unter der Oberaufsicht von Vater Stephan respektive für den Weinanbau/-ausbau und die Verwaltung verantwortlich sind.

Kontakt

ALBERT VAL. SCHNEIDER
Maikammerer Straße 5 + 44
D-67487 St. Martin
Florian Schneider
Social Media