Andreas Fibig verlässt Bayer HealthCare Pharmaceuticals

(lifePR) (Leverkusen, ) Andreas Fibig (52), bislang verantwortlich für das Pharmageschäft von Bayer HealthCare und Mitglied im Executive Committee des Bayer- Teilkonzerns, wird zum US-amerikanischen Unternehmen International Flavors & Fragrances Inc. nach New York wechseln, um dort ab 1. September 2014 die Verantwortung als Vorstandsvorsitzender (CEO) zu übernehmen.

"Andreas Fibig hat mit seiner Erfahrung und seinem Engagement wesentlich zu der sehr positiven Entwicklung unseres Pharmageschäfts beigetragen und es zu einem der am stärksten wachsenden Unternehmen der pharmazeutischen Industrie gemacht", sagte Olivier Brandicourt, Vorstandsvorsitzender von Bayer HealthCare. "Hierfür danken wir ihm und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg im Rahmen seiner zukünftigen Verantwortung".

Das Unternehmen wird einen Nachfolger für Andreas Fibig in wenigen Tagen bekanntgeben.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Social Media