Die schönsten Zugreisen weltweit

MasurenZauber TibetZauber Trassibzauber
(lifePR) (München, ) „Literatour“ nach Masuren und mit Transsib zum mongolischen Reiterfest

Masuren literarisch erleben und mit der Transsib ein mongolisches Reiterfestival besuchen – das Zugreisen-Programm 2009 von KIWI TOURS verspricht außergewöhnliche Erlebnisse. Eine Fahrt mit der Tibet-Bahn und eine Trans-Kanada-Tour komplettieren das Angebot des Münchner Veranstalters.

Gemeinsam mit der Büchergilde Gutenberg verwandelt KIWI TOURS den „Classic Courier“ in einen Literaturzug. Vom 1. bis 7. August 2009 „kreuzt“ der Sonderzug ab/bis Berlin durch das ehemalige West- und Ostpreußen. Stationen sind u.a. Danzig, Königsberg, Thorn und Allenstein. Lesungen aus den Werken deutscher und polnischer Schriftsteller mit dem Schauspieler Jochen Nix vertiefen die Eindrücke der Tour. In Königsberg und Danzig sind außerdem literarische Podiumsdiskussionen und Autorengespräche vorgesehen. Ferner bieten sich reizvolle Ausflüge an: mit Bus und Schiff durch die Seen- und Waldlandschaft Masurens, zur Festung Marienburg und zur Bernsteinküste des Samlands. Zwischendurch können die Gäste in der gut ausgestatteten Bibliothek des Literaturzugs stöbern.

KIWI-Zug mit zusätzlichem Komfort

Für die Reisen mit seinem Sonderzug „TransibZauber“ von Moskau nach Peking und umgekehrt (16 bzw. 15 Tage) hat KIWI TOURS die Termine passend zum großen Naadam-Fest gelegt, das jeden Juli in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbataar stattfindet. Das über 1000 Jahre alte bunte Spektakel fasziniert mit Reiterspielen, Ringkämpfen, Bogenschießen und Folklore. Die Wüste Gobi, die Höhlenklöster von Datong, ein Besuch bei Dorfbewohnern am Baikalsee und eine Schiffstour auf dem Jenissej sind weitere Höhepunkte. Hinzu kommen Stadtbesichtigungen u.a. in Moskau, Peking, Irkutsk (mit Konzert im Fürstenhaus), Jekaterinburg und Kasan. Bei der „längsten Bahnfahrt der Welt“ genießen die Passagiere des „TranssibZaubers“ zusätzlichen Komfort: Der Zug verfügt über einen Konferenz- und Barwagen sowie einen Duschwaggon.

Mehr Tibet-Eindrücke

Bei der Reise mit der Tibet-Bahn sehen die KIWI-Gäste 2009 noch mehr von dem riesigen Himalaya-Land: Ein neuer Ausflug mit Übernachtung von der Hauptstadt Lhasa aus erschließt die Klosterstädte Shigatze und Gyantze. Im Mittelpunkt der 15-tägigen Tour steht selbstverständlich die spektakuläre Zugfahrt auf das „Dach der Welt“. Darüber hinaus erhalten die Gäste vielfältige Eindrücke von China: in den modernen Metropolen Shanghai und Guanghzou sowie beim Besuch der Terrakotta-Armee in der Kaiserstadt Xi’an.

Mit Stop im Jasper National Park

Kanadas Weite buchstäblich erfahren, dies ermöglicht KIWI TOURS mit dem legendären Zug „The Canadian“ auf der Reise von Ost nach West, von Toronto nach Vancouver. In den Rocky Mountains wird die Fahrt durch einen zweitägigen Aufenthalt im Jasper National Park unterbrochen. Noch mehr Naturerlebnisse während der 13-tägigen Reise bekommen die Gäste bei den Niagara-Fällen und auf Vancouver Island. Dort besteht auch die Möglichkeit zur Walbeobachtung.

Kontakt

KIWI TOURS GmbH
Kapuzinerstraße 7a
D-80337 München
Oliver Bachmann
KIWI TOURS GmbH
Werbung & Kommunikation
Social Media