Funkamateure nehmen verstärkt Kontakt mit dem Nachwuchs auf

Aktionen für junge Messegäste – THW mit Sonderschau – Amateurfunk im Weltraum
Funkamateure nehmen verstärkt Kontakt mit dem Nachwuchs auf (lifePR) (Friedrichshafen, ) Friedrichshafen - Funkkontakt mit Satelliten im Weltraum und die "Weltnotfunkkonferenz" - diese Themen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen HAM RADIO, die von Freitag, 27. Juni bis Sonntag, 29. Juni 2008 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet und der wichtigste Treffpunkt der Funkamateure in Europa ist. Im Mittelpunkt der 33. Internationalen Amateurfunk-Ausstellung steht auch die Förderung des Nachwuchses: Das junge Messepublikum darf in den Amateurfunk hineinschnuppern, es gibt reichlich Gelegenheit, zu morsen, zu funken, zu löten oder zu basteln.

"Die Ausstellung ist die Nummer Eins der Branche in Europa und gleichzeitig Ideengeber und wichtige Einkaufsgelegenheit", stellt Messechef Klaus Wellmann fest. Jährlich kommen etwa 18.000 Gäste aus der ganzen Welt zur Internationalen Amateurfunk-Ausstellung. Rund 180 Aussteller und Verbände aus über 30 Ländern bieten einen kompletten Überblick zum Thema Amateurfunk. Mit aktuellen Themen wie beispielsweise digitalen Übertragungsverfahren beschäftigt sich das 59. DARC-Bodenseetreffen. Gemeinsam mit der AMSAT-Deutschland (AMSAT-DL) informiert der DARC die Besucher der HAM RADIO mit einer Sonderausstellung über das Thema "Satelliten - Weltraumaktivitäten im Amateurfunk".

Die 33. HAM RADIO findet wieder in Kombination mit der HAMtronic statt. In vier Messehallen finden Funkamateure und Elektronik-Begeisterte Technik und Ausstattung: Messgeräte, Antennen, Zusatzgeräte und Elektrotechnik sowie Hardware, Software, Elektronik und Zubehör.

Die HAM RADIO ist am Freitag, 27. Juni und Samstag, 28. Juni 2008 von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 29. Juni von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Nähere Infos gibt es im Internet unter www.hamradio-friedrichshafen.de.

Kontakt

Messe Friedrichshafen GmbH
Neue Messe 1
D-88046 Friedrichshafen
Wilma Bayer-Fiederling
MESSE FRIEDRICHSHAFEN GmbH

Bilder

Social Media