Medianight CHIO Aachen: Bei Lambertz naschte Hollywood

Medianight CHIO Aachen: Bei Lambertz naschte Hollywood (lifePR) (Berlin, ) Hollywood-Star Nasstasja Kinski nascht am liebsten Dominosteine und davon gab es reichlich im Lambertz-Areal auf der CHIO-Medianight. Die Kinski kam als persönlicher Gast von Dr. Hermann Bühlbecker, Alleininhaber der Lambertz-Gruppe, direkt aus Los Angeles nach Aachen.

Der langjähriger CHIO-Sponsor und Beirat beim CHIO-Ausrichter Aachen-Laurensberger Rennverein e.V., hatte wieder Top-VIP's aus Showbusinness, Politik und Wirtschaft zu Gast.

Neben der begeisterten Pferdeliebhaberin Nasstasja Kinski, die auch Tochter Kenya mitbrachte, präsentierten sich der russische Botschafter Kotenev, Box-Legende Regina Halmich, Tina Ruland, Karl-Erivan Haub, Dr. Hans-Joachim Körber, Heiner Kamps, Reiner Calmund ...und, und, und in bester Feier- und Naschlaune.

Kanzlerin Angela Merkel bekam von Dr. Bühlbecker zur CHIO -Eröffnung eine Luxustruhe mit Gebäck überreicht.

Die Hollywood-Actress und Golden Globe-Gewinnerin wird am 3. Juli den Nationenpreis der Firma Lambertz, die in diesem Jahr ihr 320jähriges Jubiläum feiert, gemeinsam mit Dr. Bühlbecker überreichen.

Lambertz holt die Stars nach Aachen und der CHIO glänzt mit Superlativen: Eröffnet wurde der Concours Hippique International Officiel von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Begum Inaara Khan wird Trophäen und Preise überreichen, weit über 200.000 Tickets wurden schon im Vorfeld verkauft, 473 Pferde und 300 Sportler aus 26 Nationen messen sich im Wettkampf, 95 Stunden Sendezeit wurden von den TV-Stationen gebucht und über 450 nationale und internationale Medienberichterstatter sind vor Ort.

Kontakt

A&C Media Community
Mommsenstraße 46
D-10629 Berlin
Thomas Kleiber
A&C Media Community e.K.

Bilder

Social Media