Ethiopian Airlines legt Rekordzahlen vor

Der Dreivierteljahresreport des laufenden Finanzjahres beweist es / Die Airline boomt wie nie zuvor
767 300 Blue Sky (lifePR) (Frankfurt/M., ) Trotz steigender Kerosinpreise und der wachsenden internationalen Konkurrenz konnte Ethiopian Airlines beeindruckende Zahlen für die ersten neun Monate des Finanzjahres 2007/2008 vorlegen. Mit 1,9 Millionen beförderten Passagieren kann sich die Traditionsairline über eine Zuwachsrate von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahresergebnis freuen. Unternehmenserträge von 6,6 Milliarden äthiopischen Birr, umgerechnet etwa 437 Millionen Euro (ein Plus von 29 Prozent), unterstreichen die weltweit wachsende Stellung von Äthiopiens nationaler Fluggesellschaft. Ethiopian Airlines erwirtschaftete damit in den neun Monaten von Juli 2007 bis März 2008 einen Nettogewinn von umgerechnet etwa 32 Millionen Euro (484 Millionen äthiopische Birr).

"Wir sind sehr stolz auf diese Leistung", sagt Girma Wake, CEO von Ethiopian Airlines und führt fort: "Trotz der denkbar schlechten Lage, in der sich die Luftfahrt momentan befindet, konnten wir in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein Rekordergebnis in der Geschichte des seit über sechzig Jahre operierenden Carriers vorlegen. Diese außerordentliche Leistung beruht auf der ausgezeichneten Arbeit und dem unerschöpflichen Einsatz aller Mitarbeiter sowie der konstanten Unterstützung durch unsere Partner und Kunden. All ihnen möchte ich auf diesem Wege herzlich für ihr Engagement und ihre Treue danken."

Die positiven Entwicklungen der vergangenen Monate gehen auf eine deutlich höhere Auslastung im Passage- und Cargo-Sektor zurück, die wiederum als Reaktion auf eine Erweiterung der Flugfrequenzen sowie die Aufnahme neuer weltweiter Flugverbindungen zu sehen ist.

Zu den wesentlichen Leistungen zählen:
- Aufnahme der Flugverbindung nach Abu Dhabi und Sansibar, Tansania.
- Partnerschaft zwischen dem Vielfliegerprogramm der Lufthansa "Miles & More" und Ethiopian Airlines' "Sheba Miles"
- Code-Sharing-Abkommen mit Gulf Air und Air One
- Installation eines B737-NG Simulators

Kontakt

Ethiopian Airlines
Am Hauptbahnhof 6
D-60329 Frankfurt/M.
E.W. Hailu
Ethiopian Airlines
Anna Lindemann
Kleber PR Network

Bilder

Social Media