Ambitioniertes Wachstum im Getränkebereich und Nähe zum Kunden

Symrise erweitert Standort in Mexiko City
(lifePR) (Frankfurt, ) Mit neuen Laboren für die Entwicklung und Anwendung von Geschmackstoffen und kulinarischen Konzepten hat Symrise seinen Standort in Mexiko City erweitert. Neuer Verantwortlicher für den mexikanischen Markt ist Sergio Hernández, der wenige Tage zuvor zum Director Flavor & Nutrition Division, Symrise Mexico berufen wurde.

Am 25. Juni 2008 hat Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Global President Flavor & Nutrition, die neuen Räumlichkeiten des Symrise-Entwicklungszentrums in Mexico City offiziell eingeweiht. Auf einer Fläche von 500 qm entstanden zusätzliche hochmoderne Labore für die Entwicklung und Anwendung von würzigen und süßen Aromen sowie für Getränkearomen.

Mit dieser erheblichen Erweiterung der Laborfläche in Mexiko City wurden vor allem die anwendungstechnischen Entwicklungskapazitäten für gemeinsame Kundenprojekte verbessert. In einer neu eingerichteten "Chef Kitchen" werden kulinarische Konzepte gemeinsam mit den Kunden entwickelt.

Da Symrise im Bereich der würzigen Aromen bereits Marktführer in Mexiko ist, liegt der Fokus neben der erweiterten Expertise im Bereich Savory vor allem auf den Getränken. So hat sich die Größe des Entwicklungslabors für Sweet & Beverages verdoppelt, die Anwendungstechnik wurde erweitert. Das so genannte "Wet Lab" ermöglicht durch neue Pilot-Anlagen für UHT-Produkte und Erfrischungsgetränke die Herstellung von Fertigprodukten unter industriellen Bedingungen im Labormaßstab.

Verantwortlich für den gesamten mexikanischen Markt ist Sergio Hernández, der am 12. Juni 2008 zum neuen Director Flavor & Nutrition Division, Symrise Mexico berufen wurde. Hernández kommt von IFF, wo er als Director Business Unit Flavors für Mexico tätig war. Zuvor arbeitete er in leitenden Funktionen für Nestlé-FIS, Givaudan und Firmenich. Sergio Hernández tritt die Nachfolge von Carsten Teiwes an, der die Geschäftssparte Flavor & Nutrition von 2007 bis April 2008 leitete und nun zum Hauptsitz des Unternehmens in Holzminden zurückgekehrt ist.

Hans Holger Gliewe, President Flavor & Nutrition, Latin America: "Mexiko ist einer der wichtigsten Absatzmärkte für Aromen in Lateinamerika und Symrise ist dort seit vielen Jahren als eines der führenden Aromenhäuser etabliert. Mit der Eröffnung der neuen Labore bauen wir zum einen unsere Position auf dem mexikanischen Markt aus, zum anderen schaffen wir im regionalen Verbund mit unseren anderen Standorten in Lateinamerika eine grössere Kundennähe und eine schnellere Bearbeitung der Kundenprojekte. In der Chef Kitchen, einem kreativen, kulinarischen Labor, werden wir bereits in der Entwicklungsphase eng mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten. Auf diese Weise können wir die regionalen Wachstumschancen optimal nutzen und die Expertise aus unserem internationalen Netzwerk von Köchen bestmöglich in den mexikanischen Markt einbringen. Ein klares Wachstumsziel haben wir uns darüber hinaus durch unsere erheblich erweiterte Kompetenz im Bereich der Getränkearomen gesetzt. Mexiko ist einer der wichtigsten Softdrinkmärkte der Welt, daher ist hier mit überproportionalem Wachstum zu rechnen."

Kontakt

Symrise GmbH & Co. KG
Mühlenfeldstraße 1
D-37603 Holzminden
Jenny Bruhn
red roses communications GmbH
PR-Beraterin
Katja Derow
red roses communications
Social Media