Bestnote „SEHR GUT“ für den Römer Baby-Safe plus mit ISOFIX-Adapter beim aktuellen Autokindersitz-Test

RÖMER BABY-SAFE plus Robbie mit ISOFIX-Adapter (lifePR) (Ulm, ) Absoluter Testsieger im aktuellen Test (06/2008) von Stiftung Warentest und ADAC ist der Römer Baby-Safe plus mit ISOFIX-Adapter mit der einzigen Note "SEHR GUT". Die Babyschale (Geburt bis 13 kg) wird in eine Basis eingerastet, die mittels ISOFIX fest mit der Karosserie verbunden ist.

Wird der Römer Baby-Safe plus mit dem Dreipunktgurt des Fahrzeugs befestigt, erhält er das Testurteil "GUT".

Die Babyschale wird von Stiftung Warentest als "geräumig" und vom ADAC als "ausgesprochen große Schale" beschrieben. Dank der höheren Seitenwangen und der tieferen Schale sind die Babys im Römer Baby-Safe plus bestens geschützt. Im Falle eines Seitencrashes bietet sie einen überragenden Vorteil in punkto Sicherheit. Die Kopfstütze lässt sich in sieben Höhenstufen spielend leicht einstellen, gleichzeitig wird so auch die Schultergurthöhe passend eingestellt. Das 5-Punkt-Gurtsystem sorgt für noch mehr Halt in der Schale. Der dynamisch geschwungene und dreifach verstellbare Tragebügel schafft mehr Raum für das Hineinlegen und des Herausheben des Babys.

Der ISOFIX-Sitz Römer Safefix plus (für Kinder von ca. 8 Monaten bis 4 Jahren) schnitt ebenfalls mit dem Gesamt-Testurteil "GUT" ab und kann sich in der Gruppe 1 als Testsieger behaupten.

Der Römer Safefix plus mit seiner -gegenüber vergleichbaren Kindersitzen- sehr geräumigen Sitzschale bietet mehr Platz fürs Kind und einen größtmöglichen Seitenaufprallschutz.

Für optimalen Komfort sorgen im Rückenbereich der Schale integrierte Belüftungskanäle. Sie ermöglichen, dass die Luft zirkulieren kann. Die vierstufige Verstellbarkeit von der Sitzposition in die Schlafstellung trägt ebenfalls entscheidend zum Wohlbefinden des Kindes bei.

Die von vorn bedienbare Kopfstütze erleichtert Eltern das Einstellen im alltäglichen Gebrauch. Sie ist in sieben Höhenstufen spielend leicht anzupassen. Gleichzeitig wird die Schultergurthöhe der Größe des Kindes angeglichen.

Besonders komfortabel ist der schnell abnehmbare und waschbare Bezug. Dieser erleichtert das Handling (z.B. um den Bezug zu waschen) erheblich, da das umständliche Aus- und Einfädeln der Gurte entfällt.

Der Römer Safefix plus kann in nahezu alle Fahrzeuge mit ISOFIX-Verankerungen montiert werden. Für Autos ohne ISOFIX-Vorrichtung ist eine Montage mit den Fahrzeug-Dreipunktgurten möglich.

Kontakt

BRITAX RÖMER Kindersicherheit GmbH
Theodor-Heuss-Strasse 9
D-Leiphe 89340
Julia Armbruster
Marketing

Bilder

Social Media