Neu: Die Naturkosmetik-Marke ajovita der Imkerei Cum Natura

ajovita Naturkosmetik (lifePR) (Bühl, ) Die Imkerei Cum Natura aus Bühl/Baden bringt die neue Naturkosmetik-Marke „ajovita“ auf den Markt. Typische Bienenprodukte wie Honig, Propolis, Gelée Royale und Bienenwachs sind in der neuen, natürlichen Kosmetikserie enthalten. Der ajovita Verantwortlichen Heidi Bauer ist als Frau des Imkermeisters Stefan Kumm seit über zwanzig Jahren die stärkende, heilende und pflegende Wirkung von Bienenerzeugnissen bekannt. Sie ist sich sicher, dass dem Umgang mit Honigbienen ein Zauber inne wohnt. Diesen Zauber auch anderen Menschen zu vermitteln war die Ursache, ihre eigene Biokosmetikserie auf der Grundlage von Naturprodukten der Biene zu entwickeln. Ihr Leitmotiv: „Natürlich schön aus dem Besten, was die Natur uns gibt.“ Dass alle ajovita Erzeugnisse BDIH-zertifiziert sind und uneingeschränkt regional produziert werden, ist für sie selbstverständlich. „Nachhaltiges Wirtschaften und die Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts sollten alle zum Ziel haben“, so Heidi Bauer.

Die Bio-Imkerei „Cum Natura“ gewährleistet die zuverlässige Umsetzung der ajovita Kosmetikserie und bietet höchste Bioland-Qualität aus bewährter Hand. Für Imkerei-Chef Stefan Kumm ist seine Tätigkeit kein Beruf oder Hobby, sondern Berufung. Bereits in seiner Jugend arbeitet er mit Honigbienen und deren Wirkstoffen. In vierter Generation erlernte Stefan Kumm das Imkerhandwerk. Im Jahr 1993 gründete er die Imkerei Cum Natura in Bühlertal im Schwarzwald. Schon der Vater des Gründers, selber ein passionierter Imker, hatte die Idee, Propolis direkt in der Imkerei zu verarbeiten und hieraus Substanzen für kosmetische Erzeugnisse herzustellen. „Unser Betrieb zählt inzwischen zu einer der bekanntesten Marken in der Imkereibranche“, erläutert Kumm nicht ohne Stolz. Mit einem motivierten Team von 20 Mitarbeitern bietet er in seinen modernen, nach ökologischen Aspekten geplanten Unternehmensgebäude in der Zwetschgenstadt Bühl ein vielseitiges Sortiment von Bienenprodukten an. Dieses reicht von Propolis-Creme, -Tinktur und -Lösung in unterschiedlichen Zubereitungen, besten Honigen und Biokosmetika bis hin zur Nahrungsergänzung für Tiere. In den Beneluxstaaten sowie in Nordeuropa ist die Imkerei ebenfalls erfolgreich.

Mit ajovita ist nun erreicht worden, auch eine hochwertige Naturpflegeserie auf den Kosmetikmarkt zu bringen. „Ein sehr komplexes Gefüge von bis heute weitgehend unerforschten Prozessen im Bienenvolk lassen eines der faszinierendsten Lebewesen Rohstoffe erzeugen, die für uns Menschen sehr wertvoll sind“, erklärt Kumm. Und weiter: „Die Bienen sammeln die Köstlichkeiten nur bei Sonnenschein. Blüten sowie Pflanzen lassen ihre Säfte nur fließen, wenn die Sonne scheint. Bienen sind also Sonnenkinder und deren Produkte sind in Zusammensetzung und Wirkung so einzigartig wie die Kraft der Sonne.“ Hierin liegt das Hauptmotiv für die Entwicklung der ajovita Pflegeserie. Dabei stellen die Naturprodukte der Biene die Säulen der Naturkosmetik von ajovita dar. ajovita wurde speziell für Frauen konzipiert, deren Ansprüche nach natürlicher Schönheit bisher unbefriedigt blieben. Ab sofort können Verbraucher alle ajovita Produkte im Naturkosmetik-Shop ajovita.de versandkostenfrei online bestellen und kaufen. Angeboten werden dort etwa eine spezielle Gesichtscreme für trockene Haut, für empfindliche Haut mit Propolis und Honig oder Anti-Aging-Creme mit Gelée Royale. Der Verkauf von ajovita Biokosmetik erfolgt ausnahmslos über das Internet.

Kontakt

Cum Natura GmbH
Am Froschbächle 17
D-77815 Bühl
Achim Kilgus
Webmanager GmbH successful internet marketing
Heidi Bauer
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media