Thomas Cook und Singapore Tourism Board lancieren Omni-Channel-Kampagne "Get into Singapore"

Mehr als nur Stopover: Singapur präsentiert sich als vielfältiges Reiseziel
(lifePR) (Oberursel, ) Thomas Cook und das Singapore Tourism Board haben eine gemeinsame Marketingkampagne vereinbart, durch die die südostasiatische Metropole als Urlaubsziel stärker ins Rampenlicht gerückt werden soll. Der gemeinsame Marketingplan sieht Aktivitäten über sämtliche Vertriebskanäle von Thomas Cook für einen Zeitraum von fünf Monaten vor.

Mit der groß angelegten „Get into Singapore“-Kampagne will das Singapore Tourism Board gemeinsam mit Thomas Cook darauf aufmerksam machen, dass der Stadtstaat viel mehr ist als eine reine Stopover-Destination. Denn seine kulturellen, architektonischen, natürlichen und kulinarischen Attraktionen machen die vibrierende Metropole auch zu einem idealen Reiseziel für längere Aufenthalte.

 „Mit dieser Partnerschaft wollen wir der ständig wachsenden Zielgruppe für Fernreisen die Vorzüge dieses dynamischen und dabei äußerst sicheren Reiseziels mit seinen zahlreichen Facetten ans Herz legen“, erläutert Christine Volkert, Head of Media & Partnerships Thomas Cook Central Europe. „Dabei setzen wir sowohl auf unsere eigenen Vertriebskanäle als auch auf die große Zahl an Reisebüropartnern, die gemeinsam mit uns und der Destination von der erhöhten Aufmerksamkeit für Singapur profitieren können.“

„Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Cook in den deutschsprachigen Märkten einen starken Partner gefunden haben“, sagt Brigitte Fleischauer, Area Director Central & Southern Europe beim Singapore Tourism Board. „Gemeinsam investieren wir in diese Kampagne, um unsere Kunden davon zu überzeugen, dass Singapur eine Menge zu bieten hat. Als Reiseziel hat unsere aufstrebende Stadt das Potenzial, sich weit über die heute übliche Nutzung als Stopover-Destination hinaus zu entwickeln.“

Kontakt

Thomas Cook Touristik GmbH
Thomas-Cook-Platz 1
D-61440 Oberursel
Social Media