Stageco-Bühne bei „Stars and Cars“ in Stuttgart

(lifePR) (Königsbrunn, ) Kurz nach dem Saisonfinale der Formel 1, im erfolgreichsten Motorsportjahr für Mercedes Benz in seiner Geschichte, fand der traditionelle Saisonabschluss „Stars and Cars“ am 12. Dezember in Stuttgart statt. Zum ersten Mal wurde dieses Ereignis nicht rund um die Mercedes-Benz-Welt, sondern in einem Fußballstadion ausgetragen. Formel 1 und DTM Top-Stars, darunter auch Nico Rosberg, Lewis Hamilton und Pascal Wehrlein, lieferten sich packende Asphalt-Duelle.
Zusätzlich zu den Rennen auf der im Innenraum der Mercedes-Benz Arena errichteten Strecke, bekamen die über 35.000 Zuschauer ein abwechslungsreiches Showprogramm mit Fahrerinterviews und Auftritten von Cro, Culcha Candela, Marlon Roudette und Larry von Housen geboten. Dafür baute Stageco Deutschland eine große Festivalbühne, wie sie bei Konzerten üblicherweise im Arenabereich zu stehen kommt, komplett in die Besucherränge des Stadions ein. Das Bühnenset musste dazu in wesentlichen Teilen umkonstruiert werden. Überdies war eine aufwändige Lastverteilung erforderlich, die diesen Standort überhaupt erst möglich gemacht hat.
Beauftragt durch die Daimler AG, wurde das Projekt in enger Zusammenarbeit mit der trussco GmbH umgesetzt, die für die technische Planung und Koordination verantwortlich war.
Das extrem enge Zeitfenster für die Auf- und Abbauten gaben das letzte Bundesliga- und das unmittelbar nach „Stars and Cars“ stattfindende DFB-Pokalspiel des VfB Stuttgart vor.

Kontakt

Stageco Deutschland GmbH
Schäfflerstraße 13
D-86343 Königsbrunn
Ralph Göckeler
Stageco Deutschland GmbH
Social Media