Stress ist Fakt. Burnout ist vermeidbar.

Zurück in Balance - Trainings für leistungsstarke Führungskräfte
Brennendes Streichholz / Management Forum Starnberg (lifePR) (Starnberg, ) Etwa jeder vierte berufstätige Deutsche leidet unter einem oder mehreren Anzeichen eines Burnout Syndroms. Dazu gehören Konzentrationsprobleme, Müdigkeit, Schlafstörungen und vermehrte Ängste. Der Körper signalisiert: Ich brauche eine Pause. Der Kopf sagt: Nicht jetzt. Wer in Balance kommt, hat das Problem gelöst.

Für seinen Beruf zu brennen, ist ein wünschenswerter Zustand. Begeistert zu sein, von dem, was man tut – ein Geschenk. Dennoch: Werden dauerhaft natürliche Leistungsgrenzen überschritten, streikt der Körper. Die Effizienz der Führungskraft lässt nach, sie wird meist in einem längeren Prozess krank. Auch die Mitarbeiter leiden unter der Unkonzentriertheit und fehlender Präsenz ihres Vorgesetzten, und irgendwann nimmt auch das Unternehmen Schaden.

Wer bereits die ersten Signale eines Burnout bei sich oder Kollegen wahrnimmt, sollte handeln – im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit fehlt oft selbst für diesen Schritt die Energie. Es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, ist der einfachere Weg.

In den folgenden Seminaren trainieren Führungskräfte einen nachhaltigen, sinnvollen Einsatz ihrer Ressourcen:

Brennen, ohne auszubrennen
20. + 21. April 2016 in Wiesbaden
23. + 24. Juni 2016 in Starnberg
08. + 09. Dezember 2016 in Wiesbaden
www.management-forum.de/brennen
 
Balance halten in bewegten Zeiten
12. – 15. April 2016 in Kloster Seeon am Chiemsee
09. – 12. August 2016 in Kloster Seeon am Chiemsee
www.management-forum.de/balance

Effektives Zeitmanagement
Arbeits- und Planungstools für die Praxis
12. + 13. April 2016 in Frankfurt-Dreieich
09. + 10. Mai 2016 in München
www.management-forum.de/zeitmanagement

Kontakt

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
D-82319 Starnberg
Yvonne Döbler
Management Forum Starnberg GmbH
Presse & Portale
Elisabeth di Muro
Information & Buchung

Bilder

Social Media