Zum dritten Mal in Folge gewinnt der Deutsche Andreas Dreitz den sechsten Thomas Cook IRONMAN 70.3 auf Mallorca

Ironman 70.3 Previews (lifePR) (Alcúdia, ) Mit dem Sieg von Andreas Dreitz aus Deutschland endete heute die sechste Auflage des Thomas Cook IRONMAN 70.3 auf Mallorca. Er gewann zum dritten Mal in Folge das Rennen, hier auf Mallorca. Für 1.9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und den abschließenden Halbmarathon (21.1 Kilometer) benötigte Dreitz vier Stunden, vier Minuten und 14 Sekunden (4:04:14). Als zweiter erreichte Bart Aernouts aus Belgien das Ziel (4:06:51). Auf den dritten Rang schaffte es Thomas Steger aus Österreich (4:09:10). Bei den Damen setzte sich Laura Philipp auch aus Deutschland in vier Stunden, 32 Minuten und 38 Sekunden durch (4:32:38). Ihr folgte auf Platz zwei Nicola Spirig aus der Schweiz (4:35:35) und auf Platz drei Emma Pallant aus Großbritannien (4:40:58).

Neben den Profi-Athleten waren rund 3.500 Teilnehmer aus 61 Nationen am Start, darunter 1.266 Britten, 577 Deutsche und 460 Spanier.

„Der sechste Thomas Cook IRONMAN 70.3 war, trotz Regen, wieder einmal eine rundum gelungene Veranstaltung. Wir gratulieren den Athleten für diese außerordentliche Leistung und wünschen allen noch eine schöne Zeit hier auf der Insel!“, so Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung von Thomas Cook.

„Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und den rund 1.500 Helfern für ihre großartige Leistung heute. Alle haben dazu beigetragen, dass der sechste Thomas Cook IRONMAN 70.3 wieder ein voller Erfolg war“, ergänzt Paul Huddle, Direktor IRONMAN Spanien und Frankreich.

Kontakt

Thomas Cook Touristik GmbH
Thomas-Cook-Platz 1
D-61440 Oberursel
Isabella Partasides
Pressekontakt Thomas Cook
Tanja Sauerwein
Prensa local Islas Baleares

Bilder

Social Media