iMarketing News aus Bayern: Mobile & Me – Wie das Ich die Medien steuert - Medientage München - Europas größter Medienkongress

Die Eröffnungsrede im Rahmen der Gipfelveranstaltung der MEDIENTAGE MÜNCHEN hält in diesem Jahr Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel / Der MEDIENTAGE-Gipfel findet am Dienstagnachmittag, den 25. Oktober 2016, im ICM München statt
MEDIENTAGE München 2016 (lifePR) (München, ) Die neu konzipierte Veranstaltung wird von der Fernsehredakteurin Dunja Hayali moderiert.

Grußworte sprechen zunächst die beiden Gastgeber der Veranstaltung, Siegfried Schneider, BLM, und der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer.
Die Keynote des Gipfels hält der renommierte Wissenschaftler Professor Wolfgang Wahlster vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Seine Thesen zu Künstlicher Intelligenz und Industrie 4.0 greift dann eine kurze Talkrunde mit IBM-Geschäftsführerin Martina Koederitz und Philipp Justus, Managing Director von Google, auf.

Über die MEDIENTAGE MÜNCHEN

Die 30. MEDIENTAGE MÜNCHEN finden vom 25. bis 27. Oktober 2016 unter dem diesjährigen Motto „Mobile & Me – Wie das Ich die Medien steuert“ im Internationalen Congress Center München (ICM) der Messe München statt. Der Medienfachkongress wurde im Jahre 1987 ins Leben gerufen, um dem Fachpublikum die Möglichkeiten des damals jungen privaten Rundfunks und die Potenziale der Kabelnetze in Deutschland aufzuzeigen. Seit ihrem Start haben sich die MEDIENTAGE kontinuierlich weiterentwickelt.

Mit den MEDIENTAGEN wurde eine Plattform geschaffen, um für wichtige medienspezifische Fragestellungen eine Fachdiskussion anzustoßen. Das Themenspektrum war von Anfang an breit gefächert und reicht von aktuellen medienpolitischen Aspekten über die Werbung, die Vermarktung, neue Angebotsformen und Fragen der Programmqualität bis hin zum Jugendschutz.

Mit dem dreitägigen Branchenhighlight ging der Aufstieg des Medienstandorts Bayern Hand in Hand. Von 1987 bis einschließlich 1998 veranstaltete die Münchner Gesellschaft für Kabelkommunikation (MGK) den Kongress.

Seit 1999 führt die DVB Multimedia Bayern GmbH, welche im März 2007 in "Medientage München GmbH" umbenannt wurde, die Veranstaltung der Medientage München durch. Die begleitende Kongressmesse, ehemals DigitalSigns, ist seitdem integraler Bestandteil der MEDIENTAGE MÜNCHEN, die alljährlich im Oktober stattfinden.

Was als Treffen privater Rundfunkpioniere begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem führenden Branchentreff dieser Art in Europa entwickelt. Heute gehören die MEDIENTAGE MÜNCHEN mit über 6.000 Teilnehmern aus dem In- und Ausland, mehreren Hundert akkreditierten Journalisten, über 500 Referenten und mehr als 90 Einzelveranstaltungen zu den wegweisenden Veranstaltungen für die Medien- und Kommunikationsfachwelt.

Spitzenmanager und Medienprofis analysieren die Schlüsseltrends der Medienbranche. Es treffen sich Experten aus Fernsehen, Hörfunk, Print und Mobilkommunikation, Spezialisten aus den Bereichen Internet und Multimedia ebenso wie Werbeprofis, Medienpolitiker sowie Filmschaffende. Die Eröffnungsveranstaltung, an der die Top-Player der Medienwirtschaft teilnehmen, bildet zusammen mit weiteren Gipfelveranstaltungen eine der meistbeachteten Diskussionsrunden in der Medienszene. Der gesellschaftliche Höhepunkt des dreitägigen Medienevents ist die glanzvolle „Nacht der Medien“, das Get Together der MEDIENTAGE MÜNCHEN.

Veranstalter des Kongresses ist die Medientage München GmbH. Die MEDIENTAGE MÜNCHEN werden unterstützt vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Kontakt

Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training
In der Hub 5
D-87509 Immenstadt am Alpsee
Ramona Kramp
Positionieren und Imageaufbau
Inhaberin und Geschäftsführung
Social Media