Jahresrückblick 2016: Ein deutsches Jackpot-Jahr

Gewinner und Rekorde: alle 12 Tage ein neuer Eurojackpot-Millionär in Europa
(lifePR) (Münster, ) Am morgigen Freitag steht die 250. Ziehung der Lotterie Eurojackpot an. Mit dieser letzten Ziehung in 2016 geht ein Jahr der Rekorde und großen Zahlen zu Ende.

Rekordgewinne über Rekordgewinne

Kein Drehbuchautor in Hollywood hätte die Dramaturgie des Jahres 2016 besser in Szene setzen können: Allein in Deutschland gab es 67% mehr neue Millionäre durch Eurojackpot als im Vorjahr!

Gleich bei der ersten Ziehung an Neujahr ging ein neuer Rekord-Gewinn nach Nordrhein-Westfalen. Mit 49,7 Millionen Euro war es der bis dahin größte Lotteriegewinn in diesem Bundesland. Ostern folgte dann mit 76,8 Millionen Euro der bis dahin größte Gewinn der deutschen Lotteriegeschichte - ebenfalls in Nordrhein-Westfalen. Übrigens kommen beide neuen Supermillionäre aus dem Rheinland.

Aber auch dieser Rekord hatte nicht lange Bestand. Ende Juli jubelte ein Ehepaar aus Hessen über einen Gewinn von 84,8 Millionen Euro. Wieder neuer deutscher Rekord! Bis Oktober wuchs der Jackpot dann erneut. Diesmal bis auf seine Höchstgrenze: 90 Millionen Euro. Der Jackpot ging nach Baden-Württemberg. Ein Schwarzwälder hatte den Glückstipp in einer Lotto-Annahmestelle abgegeben.

Ein weiterer Rekord: Noch nie gab es mit einem Mal so viele Millionäre. Denn auch in der Gewinnklasse 2 gab es in dieser Ziehung gleich 8 weitere Millionäre, die jeweils rund 2,8 Millionen Euro erhielten.

Andreas Kötter, Chairman der Eurojackpot-Kooperation, zeigt sich mit dem Jahr 2016 sehr zufrieden: „Rekorde über Rekorde begeisterten Millionen Tipper. Speziell in Deutschland hat sich der Eurojackpot durch die zahlreichen Rekord-Gewinne zum Lotterie-Schlager entwickelt. Eine solche Jackpot-Entwicklung hatten wir noch nie!"

Der Jahresabschluss-Höhepunkt kommt erst noch: Am morgigen Freitag stehen beim Eurojackpot in den ersten beiden Gewinnklassen erneut 101 Millionen Euro in den Jackpots.

In Summe machte Eurojackpot in der Zeit vom 1. Januar bis 23. Dezember 2016 gleich 31 Gewinner zu Neu-Millionären.

20 x in Deutschland
6 x in Finnland
1 x in Niederlande
1 x in Dänemark
1 x in Estland
1 x in Norwegen
1 x in Italien

Im Vergleich: 2015 waren es 28 Millionengewinne, davon 12 deutsche Millionäre.

GOLD-SILBER-BRONZE für Europa:

GOLD: Deutschland
SILBER: Finnland
BRONZE: Dänemark

Über alle 17 teilnehmenden europäischen Länder hinweg konnten in Summe 299 Großgewinne im sechsstelligen Bereich und mehr, erzielt werden. Nach Deutschland gingen 156 Großgewinne, gefolgt von Finnland mit 41 und Dänemark mit 33 Großgewinnern. Im Vergleich: 2015 gab es bundesweit 98 Großgewinne, was einer Steigerung von rund 60% entspricht.

Weitere Rekordzahlen bei der Gewinnausschüttung und den Spieleinsätzen

Die Spieleinsätze 2016 liegen - bei einer noch ausstehenden Ziehung am 30. Dezember - bereits jetzt bei rund 1,84 Mrd. Euro (2015: 1,61 Mrd. Euro). Die Steigerung der Spieleinsätze wird am Ende des Jahres bei ca. 20% liegen und somit auf den höchsten Betrag seit Start der Lotterie im Jahr 2012 steigen.

Die Gewinnausschüttung liegt aktuell bei 924 Mio. Euro.

Anzahl der Gewinner gesteigert

Waren es 2015 noch knapp 31 Mio. Gewinner, stieg die Zahl in diesem Jahr auf rund 34 Mio. Personen, die Geldgewinne abräumten. Seit Einführung der Lotterie ergibt sich somit eine Gesamtgewinnsumme von über 2,9 Mrd. Euro für über 126 Mio. Gewinner.

Die Verteilung der deutschen Gewinne auf die Bundesländer:

Nordrhein-Westfalen mit 36 Großgewinnern, sowie Bayern (25 x) und Baden-Württemberg (21 x) auf den Plätzen 2 und 3. Die deutschen Millionen-Gewinne verteilen sich auf die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein- Westfalen und Sachsen.

Glückszahlen des Jahres: 10, 20 und 28

Als besonders erfolgreich zeigten sich in 2016 die Zahlen 10 (11x), sowie die Zahlen 20 und 28 die jeweils neunmal gezogen wurden.

Hinweis:

Die in dieser Pressemitteilung verwendeten Zahlen und Daten beziehen sich auf den Zeitraum 1. Januar bis 23. Dezember 2016. Somit sind die Ergebnisse der letzten Eurojackpot-Ziehung des Jahres 2016 am 30.12.2016 noch nicht eingerechnet.

Weitere Informationen für Journalisten und Medien in unserem neuen Presseportal unter: presse.eurojackpot.de

Deutsche Gruppe der Eurojackpot-Teilnehmer

Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, Deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB), LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, Bremer Toto und Lotto GmbH, LOTTO Hamburg GmbH, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen, Verwaltungsgesellschaft Lotto und Toto in Mecklenburg- Vorpommern mbH, Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Saarland-Sporttoto GmbH, Sächsische LOTTO-GmbH, Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen

Kontakt

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Weseler Straße 108-112
D-48151 Münster
Bodo Kemper
Senior-Referent Unternehmenskommunikation
Axel Weber
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Social Media