Grüsse aus der Umlaufbahn

Mofazz - From Outer Space
(lifePR) (Vachendorf, ) Fazzige Grüße aus der Umlaufbahn!
„From Outer Space“ ist das zweite Album der Gruppe Mofazz, die seit einigen Jahren mit musikalischer Vielseitigkeit ihre Fans begeistert.
Das Quartett beschreibt mit Clubjazz seinen eigenen grooveorientierten Stil, der die Grenzen des Jazz über Funk und Latin bis zum Soul und Reggae erweitert. Immer wieder werden auch Anleihen des Westcoast Stils aus den 70iger Jahre verarbeitet. Acht Eigenkompositionen der Musiker und zwei Klassiker sind abwechslungsreich und modern arrangiert, angereichert mit tollen Sounds und immer die Unterhaltung der Hörer im Fokus.
Ein Kritiker beschrieb die Musik von Mofazz sehr treffend als packende Leichtigkeit, durch die man eingesogen wird in den großen Strom eines dahin fliegenden Lebensgefühls
.

Anspieltipps Vocal: Cyberfazz (Fritz Rittmueller) - der Titelsong der CD
Smoothie (Manuel Frey) - ein lockerer bluesiger gute Laune
Song Smiling Faces (Norman Whitfield) - eine überarbeitete Coverversion von 1972
Anspieltipps Instrumental:
Joie de Vivre (Oliver Knab) - eine pure uptime Jazz Nummer
Acid Liquid (Ansgar Gusinde) – unverkennbarer Mo’fazz Sound
Caravan (Duke Ellington) – der Jazzklassiker, wie ihn keiner spielt
Mofazz sind: Oliver Knab: Saxophones - Manuel Frey: Bass - Ansgar Gusinde: Keyboards
Fritz Rittmueller: Vocals und Drums

Kontakt

Feiyr
Raiffeisenstrasse 4
D-83377 Vachendorf
Fritz Rittmueller
Bandleader und Labelinhaber

Bilder

Social Media