Wenn Handtaschen küssen können und Männer Yoga machen: "It's a good life" - mit dem neuen Opel Crossland X

Macht das Leben leichter: Der neue Opel Crossland X bietet Premium-Technologien für alle (lifePR) (Rüsselsheim, )
  • Crossover statt Paartherapie: Premiere für die neue Crossland X-360-Grad-Kampagne mit Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger ab 13. Juni im TV
  • Cool, knackig und praktisch: Crossland X hat alles, was das Leben leichter macht
  • Auf der Sonnenseite: Song von „Mr. Good Life“ Tom Gaebel verstärkt Kampagne
Neuerdings können selbst Handtaschen küssen. Dies entdecken Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger, als ihre Teenie-Tochter kurz aus dem Auto steigt und die Tasche holen will, die sie angeblich ums nächste Eck vergessen hat. Alles, was die erstaunten Eltern für diese Erkenntnis brauchen, ist die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera. Nur einer von fünf Spots, die den neuen Opel Crossland X in Szene setzen. Ab dem 13. Juni zeigt die neue 360-Grad-Kampagne, dass der knackig-kompakte Newcomer das Leben in jeder Hinsicht leichter und angenehmer macht. Ganz nach dem Motto: „Der neue Crossland X. It’s a good life.“

„Der Opel Crossland X ist die beste Paartherapie“, sagt Opel-Marketingchefin Tina Müller augenzwinkernd mit Blick auf die sympathisch-ironischen Werbespots. „Denn der Crossland X ist neu, frisch, einfach anders. Ein echtes Feel-Good-Auto, das in allen Lebenslagen hilft. Warum sollen Technologien, die das Leben verbessern, nur wenigen zugänglich sein? Genau darum bietet der Crossland X Premium-Technologie für alle – und das zeigen wir mit unserer kreativen 360-Grad-Kampagne.“

Fünf Kampagnen-Spots: Von „wahrer Liebe“ und „süßen Hündchen“

Schon in der innovativen Web-Serie „Der Lack ist ab“ standen die Schauspieler Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger als Team vor der Kamera. Auch in den fünf Kampagnen-Spots für den neuen Crossland X verkörpern sie den modernen Mann und die moderne Frau, die jedem Tag das Beste abgewinnen wollen und flexibel ihre Rollen definieren. In den beiden 30-Sekündern, die ab dem 13. Juni im TV laufen, stehen die Vorteile der 180‑Grad-Panorama-Rückfahrkamera sowie die persönliche Assistenz von Opel OnStar im Mittelpunkt. Bei drei weiteren Online-Clips geht es um die Fußgängererkennung, die automatische Unfallhilfe von Opel OnStar sowie den großen Crossland X Kofferraum.

So sieht wahre Liebe aus: Kai Wiesinger startet zur Jogging-Tour und läuft seiner Frau direkt … vors Auto. Gut, dass sie im Opel Crossland X vorfährt. Der neue Crossover bremst dank innovativer Assistenzsysteme sofort selbstständig ab[1] – und verhindert so eine größere Beziehungskrise.

Bei Blitz und Donner furchtlos aus dem Wagen steigen und die Lage klären? „Auch in Zeiten der Gleichberechtigung freuen sich die Damen über zuvorkommende Herren“, stimmt Opel-Marketingchefin Tina Müller auf einen weiteren Spot ein. Doch der Gentleman von heute bleibt schön im Trockenen und lässt den Crossland X die Arbeit machen – dank der persönlichen Opel OnStar-Assistenz, die im Handumdrehen das Hotelzimmer bucht[2].

Je nach Sichtweise kann ein Bernhardiner entweder ein echt großer Brocken sein – wenn er beim Yoga angerannt kommt – oder im Vergleich mit dem 1.255 Liter fassenden Crossland X-Kofferraum doch eher als süßes Hündchen erscheinen. Und warum Frauen immer so viel reden? Das nennt man Begeisterung. „… und falls bei einem Unfall keiner was sagt, schickt der OnStar-Berater automatisch Hilfe“, endet Bettina Zimmermann ihren Monolog. Kai Wiesinger darauf nur knapp: „Das kann bei Dir ja nicht passieren!“

In der Social-Media-Welt: Den Opel Crossland X immer neu entdecken

Neben den humorvollen TV- und Online-Spots gibt’s weitere Produktvideos auf opel.de und YouTube. Sie zeigen, wie der Crossover mit Technologien von der 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera über Voll-LED-Scheinwerfer bis zum Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung[1] sowie mit Top-Komfort und Flexibilität jede Fahrt von der ersten Minute an noch entspannter macht. Auf Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram differenziert sich die Ansprache je nach Zielgruppe und Interessenslage, und die Kommunikation baut aufeinander auf. Die User können jedes Mal neue Features entdecken und werden dann direkt zum Fahrzeug-Konfigurator oder Testfahrtermin weitergeleitet, um den Crossland X selbst erleben zu können. Speziell für mobile Endgeräte gibt es alle Spots auch in eigenen, spannenden Schnittversionen im vertikalen Format.

Den passenden Soundtrack zur Kampagne liefert Tom Gaebel. Der gefeierte Jazz-Star steht schon seit Jahren als „Mr. Good Life“ im Rampenlicht. „Der neue Opel Crossland X ist Wohlfühlen und gute Laune auf vier Rädern“, sagt der Entertainer und Sänger, der mit seiner sonoren Stimme für „Good Mood“ sorgt, wo immer er auftritt.

Die Idee zur innovativen 360-Grad-Kampagne mit Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger stammt von der Agentur Scholz & Friends Hamburg. Kreativgeschäftsführer Wolf Heumann: „Es ist die liebevolle Lässigkeit, die Kai und Bettina ausstrahlen, von der wir alle mehr brauchen – das wollten wir dem Crossland X mitgeben.“ In den vergangenen Jahren hat Opel Marketing im Zusammenspiel mit Scholz & Friends bereits mehrere erfolgreiche Kampagnen umgesetzt.  

[1] Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung, verfügbar ab Sommer 2017: Funktioniert automatisch zwischen 5 und 85 km/h. Im Bereich bis 30 km/h bremst das System das Fahrzeug mit einer Bremskraft von 0,9 g ab. Im Bereich zwischen 30 km/h und 85 km/h unterstützt das Fahrzeug den Fahrer durch Bremsen, um den Aufprall abzuschwächen. Dabei wird die Geschwindigkeit um maximal 22 km/h reduziert. Danach muss der Fahrer selbstständig bremsen.

[2] Via Booking.com. E-Mail-Adresse und Kreditkarte werden benötigt.

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Harald Hamprecht
General Director Produkt- und Unternehmenskommunikation
Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation

Bilder

Social Media