iMarketing News aus Bayern - Timothy Garton Ash – Redefreiheit – Im Zeitalter des Internets

Sowie eine weitere Buchempfehlung: Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde
Timothy Garton Ash - Redefreiheit - Prinzipien für eine neue vernetzte Welt (lifePR) (München, ) Timothy Garton Ash - Redefreiheit "Prinzipien für eine neue vernetzte Welt"

Die Redefreiheit, eine der wichtigsten Errungenschaften des Liberalismus, ist weltweit in Gefahr. Es geht um Kommunikationsstandards in einem Internet, welches es einerseits leichter macht Dinge an die Öffentlichkeit zu bringen andererseits ebenso erschwert, Dinge für sich zu behalten. Kommunikationsstandards welche befreiend als auch repressiv wirken können. Timothy Garton Ash gelingt ein grosser Wurf zur Redefreiheit im Zeitalter des Internets und der digitalen Überwachung.

In China, der Türkei oder Ägypten werden Kritiker weggesperrt oder ermordet. In Polen und Ungarn verlieren Tausende Journalisten und Staatsbeamte ihre Jobs. Der zum Jahresende 2016 gewählte amerikanische Präsident Donald Trump hatte damit gedroht, ihm übel gesinnte und angeblich lügende Medien zu verklagen. Der britische Historiker Timothy Garton Ash hat jahrelang hinter dem Eisernen Vorhang gelebt und geforscht. Er erlebte, wie eine Dissidentin dort ein Stück beschriebenes Papier verschluckte und im wahrsten Sinne ihre Worte aß.

„Redefreiheit ist das Leben“, sagte Salman Rushdie, und Garton Ash versucht, sie in Zeiten von totaler Vernetzung, Big Data, Filterblasen, Trollexzessen, Selbstzensur und terroristischer Bedrohung mit neuem Leben zu erfüllen.

Welchen Nutzen können wir aus dem Buch von Timothy Garton Ach - Redefreiheit ziehen:
  • was macht Redefreiheit in einer global vernetzten Welt aus
  • weshalb sollten wir diese mit allen Mitteln verteidigen
  • welche Verteidigungsmitteln stehen uns zur Verfügung
Zum Autor - Dieser bricht eine Lanze für die Meinungs- und Redefreiheit

Timothy Garton Ash ist Professor für Europäische Studien an der Universität Oxford und lehrt zudem an der Universität Stanford. Der Buchautor und Journalist schreibt regelmäßig für Pu­bli­ka­tio­nen wie den Guardian oder die New York Review of Books.

Zur Buchbestellung per Klick: Timothy Garton Ash - Redefreiheit - Prinzipien für eine vernetzte Welt

Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde - Autor Jia Jiang

Die Angst vor Ablehnung

Die Angst vor Ablehnung ist weit verbreitet. Oft hindert diese uns daran, Chancen zu ergreifen und Risiken einzugehen. Nicht selten bleiben dabei die eigenen Träume und Wünsche auf der Strecke. Wir suchen die Anerkennung unseres sozialen Umfelds und verlieren dabei unsere Ziele aus dem Auge. Wir scheuen uns, Ideen überhaupt zur Sprache zu bringen, weil wir befürchten, sie könnten abgelehnt werden. Oder wir geben bereits nach der ersten Zurückweisung auf. Unser Verhalten wird von den – tatsächlichen oder imaginierten – Erwartungen unserer Mitmenschen bestimmt. Um Ablehnung zu vermeiden, gehen wir häufig den Weg des geringsten Widerstands. Häufig sind wir dadurch frustriert und unzufrieden und fühlen uns fremdbestimmt.

Kurzgeschichte

Ein verrücktes Projekt: Jia Jiang beschließt, seine Angst vor Ablehnung zu bekämpfen, indem er 100 Tage lang wildfremde Menschen um die unmöglichsten Dinge bittet.

Zum Beispiel, ob er in ihrem Garten Fußball spielen oder ob er ein Passagierflugzeug fliegen darf. Schonungslos und zugleich sehr amüsant legt der Autor eine Angst offen, unter der die meisten Menschen leiden, die aber oft totgeschwiegen wird.

Seinen Weg zu mehr innerer Freiheit beschreibt er unterhaltsam und mitreißend. Dabei reflektiert er sein eigenes Verhalten und leitet daraus konkrete Ratschläge für den Umgang mit Zurückweisungen ab. Diese Tipps stellt er dem Leser in übersichtlicher und klarer Form zur Verfügung. Es gelingt Jiang mit seinem Selbstversuch, ein Instrumentarium zu entwickeln, das dabei hilft, die Angst vor Zurückweisung zu verstehen, sie einzuordnen und ihr wirkungsvoll zu begegnen. Das bewährt sich bestens: Statt Absagen erntet Jiang seitdem immer öfter Zusagen. Wer wissen will, wie man Bitten so vorträgt, dass sie Erfolg haben, und wie man Zurückweisung positiv nutzt, dem empfehle ich dieses inspirierende Buch.

Das kannst Du zum Beispiel lernen:
  • warum viele Menschen so große Angst vor Ablehnung haben,
  • wie Du Deine Chancen auf ein Ja erhöhen und wie Du Zurückweisungen positiv nutzen kannst.
Klicken und Abrufen weiterer Informationen oder auch zur Buchbestellung - Jia Jiang Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde

Darf ich Ihnen die Haare schneiden? Jia Jiang hat einen Traum: Er will der nächste Bill Gates werden. Er geht in die USA, um seine Karriere zu starten, doch für den großen Durchbruch hat er zu viel Angst vor einer Abfuhr. Um seine Furcht zu überwinden, wagt er ein außergewöhnliches Experiment: Er begibt sich freiwillig in 100 absurde Situationen, die mit großer Wahrscheinlichkeit mit einer Ablehnung enden werden und filmt sich dabei. So findet Jia den Schlüssel dazu, wie man eine Bitte mit Erfolg vorträgt, die richtigen Leute zum richtigen Zeitpunkt anspricht und wie ein Nein ins Positive… Klicken und Abrufen

Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde
auch als MP3-CD möglich zu bestellen!

Beide Buchempfehlungen wurden gegeben von Ramona Kramp, Präsenz Coach, mit dem Slogan "Lebst Du noch - Oder bist Du ein Schatten Deiner selbst?" Homepage saraha-social-web.de

Frau Ramona Kramp hat in 2011 eine kompetente Ausbildung zum Coach und Facilitator durch anerkannte Ausbilderin, Frau Gisela Krämer, mit DCMV - Zertifizierung im Allgäu erhalten.

Kontakt

Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training
In der Hub 5
D-87509 Immenstadt am Alpsee
Ramona Kramp
Positionieren und Imageaufbau
Inhaberin und Geschäftsführung

Bilder

Social Media