Langfristige Neuvermietung des Hochregallagers an Archivierungsspezialist Rhenus in Bamberg

Immobilie in Bamberg, Böttgerstraße 9 (lifePR) (Berching, ) Das halbautomatische Hochregallager in Bamberg, Böttgerstr. 9 (Baujahr um 1990) mit rund 8.050 Palettenstellplätzen konnte an die Rhenus Archive Services GmbH zum Zwecke der Einlagerung und Archivierung von Akten vermietet werden. Die Rhenus Archiv Services ist eine Tochter der Rhenus Office Systems. Rhenus Office Systems übernimmt für Unternehmen, Organisationen oder Behörden die Verantwortung für Geschäftsunterlagen und solche Dokumente, die strengen Sicherheitsvorschriften unterliegen – unabhängig davon, ob physisch, hybrid oder komplett digital. Heute gehört Rhenus Office Systems zu den führenden Dienstleistungsspezialisten im Bereich der Informations- und Dokumentenlogistik in Europa.

Dazu Zitat Dennis Lubis (Regionalleiter Rhenus): „Das Objekt bietet uns hervorragende Chancen unser starkes Wachstum im Bereich der physischen Archivierung im Frankenland weiter auszubauen. Es verfügt über ausreichend Kapazität für die nächsten Jahre. Darüber hinaus ist der Standort ausbaubar.“ Die gute Gebäudesubstanz und die Bauweise der Immobilie (Betonfundament, keine Fenster) bietet sich für die Aktenarchivierung an und erfüllt bereits ein hohes Maß an Sicherheit.

Christian Halpick, Leiter Immobilien und Projektentwicklung der Fuchs und Söhne GmbH: „Wir fühlen uns bestätigt, dass wir uns im Sommer 2016 entschieden haben die rund 30.000 qm große Liegenschaft mit rund 20.000 qm Gesamtmietfläche im Herzen von Bamberg zu erwerben. Mit dem nun dritten Mieter im Objekt sind wir im Bestand so gut wie voll vermietet.“

Darüber hinaus bietet die Immobilie in gut frequentierter Lage in Bamberg am Berliner/Münchner Ring ein Baufeld von rund 8.000 qm. Geeignet wäre die Lage sowohl für Logistik- als auch für Büronutzung. „Erste Gespräche mit potentiellen Interessenten für Büroräume werden Ende 2017 abgeschlossen sein“ bestätigt Robert Fuchs, Geschäftsführer der Fuchs & Söhne GmbH aus Berching.

Das Maklerunternehmen Aengevelt Immobilien hat die Ansiedlung von Rhenus begleitet.

Die Firmenfamilie FUCHS ist in vierter Generation mit einem Jahresumsatz von ca. € 250 Mio. und derzeit rd. 1.000 Mitarbeitern in allen Bereichen des Hoch-, Tief- und Ingenieurbaus aktiv. Die bauausführenden Tochtergesellschaften können auf die Leistungsstärke von bundesweit sechs Beton-Fertigteilwerken zurückgreifen. Damit können innovative, energieeffiziente wie auch modulare Bauten in kürzester Zeit realisiert werden.

Mit Hilfe der eigenen Planungs-/ und Projektsteuerungsgesellschaft FUCHS SysCoPlan GmbH bietet Fuchs schlüsselfertige Wohn- und Gewerbebauten aus einer Hand. Durch den Einsatz von vorgefertigten Systemkomponenten aus Beton und Holz entstehen hybride Gebäudekonzepte in SysCo Bauweise – mit garantierter Terminsicherheit, hoher Energieeffizienz und zum Festpreis. Dabei koordiniert SysCoPlan als zentrale Schnittstelle das Zusammenwirken der Planer, der eigenen Baufirmen, der Fertigteilwerke und der Holzfertigwandproduktion. Der Bauherr profitiert davon, dass er für alle Fragen und Themen rund um sein Projekt einen zentralen Ansprechpartner hat.

Kontakt

Fuchs & Söhne GmbH
Wegscheid 1a
D-92334 Berching
Julia Broisch
Fuchs & Söhne GmbH
Leiterin Marketing & PR
Christian Halpick
Fuchs & Söhne GmbH
Leiter Immobilien/Projektentwicklungen
Andrea Vieracker
Fuchs SysCoPlan GmbH
Markeitng

Bilder

Social Media