AG 78: Alter Vorstand gleich neuer Vorstand

Der neue alte Vorstand der AG 78 (v. l.): Erster Vorsitzender Harry Bernardis (Leiter der Vogelsberger Lebensräume), Geschäftsführer Tobias Hoffmann (Geschäftsführer Haus am Kirschberg) und stellvertretender Vorsitzender Helmut Benner (stellvertretender Jugendamtsleiter), Foto: Gaby Richter (lifePR) (Lauterbach, ) Schon seit 2000 gibt es die „AG 78“, eine Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB VIII, die sich zusammensetzt aus Vertretern des Jugendamtes und allen in der Region tätigen freien Träger der Jugendhilfe. Dieses Gremium hat die Aufgabe, die Jugendhilfe im Vogelsbergkreis weiter zu entwickeln und zukunftssicher zu machen. Die AG 78 arbeitet den politischen Gremien zu, die dann auf Grundlage von erarbeiteten Konzepten notwendige Entscheidungen treffen können.

Zu ihrer Frühjahrssitzung hat sich die AG 78 in den Räumen des Vogelpark der Schottener Sozialen Dienste zusammengefunden. Aktuell zeichnet die Arbeitsgemeinschaft mitverantwortlich für den sozialräumlichen Umbau der Jugendhilfe im Vogelsbergkreis, über den schon mehrfach berichtet wurde. Auch auf dieser Sitzung war die weitere Entwicklung der Jugendhilfe im Vogelsbergkreis ein Schwerpunktthema. Neben den fachlichen Themen standen die Wahl des Vorstandes und die Verabschiedung einer überarbeiteten Satzung auf der Tagesordnung. Die überarbeitete Satzung wurde einstimmig angenommen.

Der amtierende Vorstand, bestehend aus erstem Vorsitzenden Harry Bernardis (Leiter der Vogelsberger Lebensräume), stellvertretendem Vorsitzenden Helmut Benner (stellvertretender Jugendamtsleiter) und dem Geschäftsführer Tobias Hoffmann (Geschäftsführer Haus am Kirschberg), wurde mit großer Mehrheit im Amt bestätigt.

Kontakt

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
D-36341 Lauterbach
Gabriele Richter
Pressestelle/ Kommunikation

Bilder

Social Media