Wenn Schafe zum Friseur gehen

Nach Schafschur im Wildpark-MV: Wolle sorgt für Stimmung bei Luchs & Co.
Wenn Schafe zum Friseur gehen (lifePR) (Güstrow, ) „Runter mit der dicken Wolle!“ hieß es diese Woche im Güstrower Wildpark-MV. Der jährliche Friseurtermin mit Schafschererin Beate Knoche stand auf dem Plan: Den Skudden wurden ihre Sommerfrisuren verpasst. Mit einer elektrischen Hand-Schermaschine kam der dicke Mantel der Schafe ab. Aber wohin mit der ganzen Wolle? Im Wildpark-MV gibt es dafür vielfältige Verwendungsmöglichkeiten: Es wird bei Schülerprojekten eingesetzt oder zum Basteln bei Veranstaltungen, zum Beispiel beim Wiesenfest am 23. Juli 2017. Auch die tierischen Wildpark-Bewohner haben etwas davon: Spiel, Spaß und Spannung, denn die Tierpfleger nutzen die Wolle auch zur Tierbeschäftigung. Luchs, Frettchen & Co. freut es. Neue Gerüche, neue Reize – was gibt es Schöneres?

Kontakt

Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH
Verbindungschaussee 1
D-18273 Güstrow
Anja Wrzesinski
Marketing
Social Media