Kinderfüße auf dem Prüfstand

Aktion der BKK ProVita in der Kindertagesstätte Unterm Regenbogen in Issing
Durch eine Messung wurde die Schuhgröße der Kinder ermittelt (lifePR) (Bergkirchen, ) Am Freitag, 23.06.2017 fand in der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Issing die Aktion „Kinderfüße auf dem Prüfstand“ statt. An diesem Tag drehte sich für die 37 teilnehmenden Kinder alles um gesunde Füße. So wurde bei allen Kindern die Schuhgröße ermittelt und mit der tatsächlichen Größe ihrer Schuhe verglichen. Bei einem „Mobilitäts-Check“ wurde die Fuß-, Knie- und Hüftstellung sowie den Gang der Kinder überprüft. Viel Spaß hatten die Kinder bei einer speziell konzipierten Fußgymnastik und einem Barfußparcours. Hier konnten sie erleben, wie es sich anfühlt, wenn man barfuß über verschiedene Untergründe, wie Steine, Stroh und Tannenzapfen geht. Durchgeführt wurde die Aktion von Frau Dr. Natalie Sirtl-Dodenhöft, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie und Herrn Mark Nitschky von den „Gesundheitsarchitekten“ - mit Unterstützung der BKK ProVita.

BKK ProVita möchte Kinderfüße schützen

„Untersuchungen belegen immer wieder, dass Kinderschuhe häufig zu klein sind. Daraus können gesundheitliche Spätfolgen wie veränderte Zehenstellung und Muskel- und Sehnenschmerzen resultieren. Durch die heutige Aktion möchten wir zeigen, wie man späteren Problemen bereits im Kindesalter vorbeugen kann“, sagt Regine Reuter von der BKK ProVita.

Tipps zur Fußgesundheit von der BKK ProVita

Zum Abschluss der Aktion bekamen alle Eltern eine persönliche Rückmeldung über den „Fuß-Status“ ihrer Kinder und eine Informationsbroschüre mit Tipps zur Fußgesundheit und für den Schuhkauf.

Kontakt

BKK ProVita
Münchner Weg 5
D-85232 Bergkirchen

Bilder

Social Media