„Ein Schüleraustausch ist eine geniale Erfahrung!“

Austauschorganisation Experiment e.V. feiert 85-jähriges Jubiläum
Patryk aus Köln hat mit Experiment e.V. ein Schuljahr in Japan verbracht (lifePR) (Bonn, ) Für Jugendliche, die das Fernweh plagt, ist ein Schüleraustausch eine gute Gelegenheit für einen Tapetenwechsel: Als Austauschschüler lernt man eine neue Kultur und ein anderes Schulsystem kennen, vertieft eine Fremdsprache, kann neue Schulfächer und Hobbys ausprobieren und internationale Freundschaften aufbauen.

Die Austauschorganisation Experiment e.V. mit Sitz in Bonn bietet Schüleraustausch-Programme in 22 Ländern weltweit an, zum Beispiel in Frankreich, Irland und den USA. Als gemeinnützige Organisation ist Experiment e.V. die Vergabe von Stipendien dabei ein besonderes Anliegen. Damit möglichst viele junge Menschen unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten eine interkulturelle Austauscherfahrung erleben können, vergibt der Verein regelmäßig Stipendien aus einem eigenfinanzierten Stipendien-Fonds. Da der Verein im Jahr 2017 sein 85-jähriges Bestehen feiert, ist das Stipendienvolumen mit 85.000 Euro in diesem Jahr besonders hoch.

Patryk (17) ist kürzlich von seinem Austauschjahr mit Experiment e.V. zurückgekehrt. Auch er hat ein Stipendium erhalten. „Während meiner Zeit in Japan bin ich ein gutes Stück offener geworden und habe viel über mich selbst gelernt. Ich liebe dieses Land und für mich steht fest: Ein Schüleraustausch ist eine absolut geniale Erfahrung!“, so der Schüler aus Köln.

In einer neuen Broschüre werden alle Schüleraustausch-Programme von Experiment e.V. vorgestellt. Neben detaillierten Informationen zu den verschiedenen Austauschländern finden sich dort auch nützliche Tipps zur Planung der gesamten Austauschzeit, begonnen bei der Bewerbung bis hin zur Rückkehr nach Deutschland. Alle wichtigen Informationen sowie aktuelle Preise und Stipendienausschreibungen gibt es ebenfalls auf der Internetseite von Experiment e.V.: www.experiment-ev.de/...

Über Experiment e.V.
Das Ziel von Experiment e.V. ist seit 85 Jahren der Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen. Experiment e.V. ist gemeinnützig und das deutsche Mitglied von "The Experiment in International Living" (EIL). 2016 reisten 1.845 Teilnehmende mit Experiment e.V. ins Ausland und nach Deutschland. Ein Drittel davon erhielten Stipendien. Kooperationspartner sind u.a. das Auswärtige Amt, die Botschaft der USA, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Deutsche Akademische Austauschdienst, der Deutsche Bundestag, das Goethe-Institut und die Stiftung Mercator.

Kontakt

Experiment e.V.
Gluckstrasse 1
D-53115 Bonn
Hanna Sobotka
Pressestelle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media