Schloss Bensberg Supersports Classics 2017: Pirelli auf der Sportwagenshow der Superlative

Impressionen von den Schloss Bensberg Supersports Classics 2017 / Foto: Auto Zeitung, Daniela Loof (lifePR) (München, ) Klassiker der Sportwagengeschichte und die Crème de la Crème der neuen Generation: Eine Vielzahl dynamisch-mobiler Schmuckstücke verzückte vom 30. Juni bis zum 2. Juli 2017 die zahlreichen Besucher der Schloss Bensberg Supersports Classics (SBSC) 2017. Das neue Konzept der 2009 erstmals durchgeführten Sportwagenshow erwies sich als voller Erfolg. Die Organisatoren AUTO ZEITUNG, Classic Cars und Althoff Hotel Collection hatten 13 Marken überzeugen können, ihre aktuellen Sportwagen in Bergisch-Gladbach zu präsentieren. Darunter Modelle, die erstmals in Deutschland zu sehen waren.

Der Reifenkonzern Pirelli gehörte zu den offiziellen Sponsoren der Veranstaltung. Eine stimmige Partnerschaft, nicht zuletzt aufgrund der langjährigen Historie des italienischen Premiumherstellers im Motorsport sowie der engen Zusammenarbeit mit vielen der weltweit führenden Herstellern von Sport- und Supersportwagen.

So entwickeln Ingenieure von Pirelli seit etlichen Jahren maßgeschneiderte Erstausrüstungsreifen für viele der leistungsstärksten Fahrzeuge der renommierten Premium- und Prestigehersteller. Um die einzigartige Charakteristik des jeweiligen Modells optimal hervorzuheben, entstehen dabei präzise auf die individuelle Charakteristik jedes einzelnen Modells abgestimmte Ultra-Hochleistungsreifen.

Doch Pirelli stattet nicht nur das Gros aktueller Sport- und Supersportwagen mit Erstausrüstungsreifen aus. Auch für die Eigentümer von Old- und Youngtimern hält der Hersteller ein stetig wachsendes Produkt-Portfolio bereit. Darüber konnten sich die Besucher der Schloss Bensberg Supersports Classics 2017 im Pirelli Event-Zelt vor Ort informieren. So erweitert das Unternehmen kontinuierlich seine Reifen-Range Pirelli Collezione für den Klassik-Bereich. Unter anderem entstanden dabei in Kooperation mit Porsche maßgeschneiderte Profile für Klassik-Modelle des Sportwagenherstellers. Jeder dieser Reifen wurde von Porsche getestet und freigegeben und ist an dem Kürzel N auf der Reifenflanke zu erkennen. Das Aussehen und die Gestaltung der Lauffläche gleichen den historischen Originalen, gleichwohl handelt es sich um leistungsstarke Reifen, entwickelt und produziert mit modernster Technologie. Aktuell kooperiert Pirelli mit Jaguar, um unter anderen den ersten J-markierten Reifen für den legendären XJ220 zu fertigen. Darüber hinaus gibt Pirelli den Fahrern von Old- und Youngtimern praktische Hilfestellungen in sämtlichen Fragen zur Bereifung von Klassik-Modellen. Zu diesem Zweck unterstützt der Konzern als offizieller Reifen-Partner den technischen Beratungsdienst der Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA), den Weltverband der Oldtimerclubs und -verbände.

Zu den Highlights der SBSC gehörten der Concours sowie die Pokalübergabe für die besten Fahrer und die schönsten Sportscars. An der 260 km langen Tour durch das Bergische Land nahmen Rennfahrerlegenden wie Hans-Joachim Stuck im Porsche 959 S und Klaus Ludwig im Mercedes C111 V8 teil. Sein Beifahrer war übrigens Vincent de Paul, US-amerikanischer Schauspieler, Produzent und zweifacher Emmy-Gewinner. Und offensichtlich Automobil-Liebhaber. Weitere prominente Gäste hinter dem Steuer waren die Schauspielerinnen Anja und Gerit Kling, Claudia Eisinger, Schauspieler Richy Müller und die Opern-Diva Anna Maria Kaufmann. Sie alle steuerten ihre teils über 600 PS starken Boliden mit großem Enthusiasmus und vor allem viel Spaß ins Ziel.

Gesamtsieger der Rallye wurden Willy und Christa Eisinger in ihrem Porsche 911 Turbo von 1980. In der Sanduhrenklasse siegten Hans-Ulrich und Dr. Marie-Therese Hahn in einer Alpine A 110 1600 S aus dem Jahr 1969. Auch der bekannte Porsche im HEIGODesign, pilotiert von Dieter Röscheisen, wurde prämiert.

Fazit: Die Schloss Bensberg Supersports Classics 2017 waren ein Top-Event für passionierte Autofans, der Teilnehmern wie Gästen viel Neues, Aufregendes und Interessantes bot.

 

 

 

Kontakt

Pirelli Deutschland GmbH
Brabanter Strasse 4
D-80805 München
Collin Scholz
Pilot:Projekt GmbH
Geschäftsleitung
Kester Grondey
Pirelli Deutschland GmbH
External Communications

Bilder

Social Media