Rückenwind für die Karriere

Ein E-Bike vom Chef macht für Azubis den Unterschied / Unternehmen begeistern talentierte Nachwuchskräfte
AzubiRad (lifePR) (Oldenburg, ) Mit einer Kombination aus Leasingvertrag und Gehaltsumwandlung können Unternehmen ihren Auszubildenden, die sich oft noch kein Auto leisten können, mit einem hochwertigen E-Bike einen echten Mehrwert anbieten. Im Wettbewerb um qualifizierten Nachwuchs und die Fachkräfte von morgen bietet das sogenannte Dienstrad-Leasing Unternehmen neben dem enormem Sparpotential zudem eine interessante Möglichkeit positiv auf sich aufmerksam zu machen. Anbieter wie die Baron Mobility Service GmbH aus Oldenburg mit ihrer Marke mein-dienstrad.de bieten für Azubiräder zudem oft besondere Konditionen.

Das Dienstrad für Auszubildende

Möglich macht das seit Ende 2012 die steuerliche Gleichstellung von Dienstrad und Dienstwagen, anhand der E-Bikes lediglich mit ein Prozent des Listenpreises versteuert werden müssen. Baron-Geschäftsführer Ronald Bankowsky erklärt: „Besonders für Azubis mit einem Gehalt unter 964 Euro, gibt es enormes Sparpotential: Bei einer Vertragslaufzeit von 36 Monaten und der Übernahme der Leasingrate durch den Arbeitgeber, zahlt ein Azubi pro Monat weniger als 5 Euro für ein Pedelec im Wert von 2.499 Euro. Der Clou: Das E-Bike für die Auszubildenden darf ausdrücklich auch privat genutzt werden.“

Gleichzeitig liegen die Vorteile für Unternehmen auf der Hand. Sie können talentierte Nachwuchskräfte für sich begeistern, von einer Steuerersparnis profitieren und zugleich zeigen, dass sie sich für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und die Umwelt einsetzen. Für die Auszubildenden gelangen damit Unternehmen in den Fokus, die sie aufgrund ihrer ungünstigen regionalen Lage bisher für sich als potentielle Arbeitgeber ausschließen mussten.
Interessierte finden weitere Informationen über das Azubi-Dienstrad unter www.mein-dienstrad.de.

Über MEIN-DIENSTRAD.DE

Der Anbieter aus Oldenburg ist bundesweit bei über 2.400 Fahrradhändlern vor Ort vertreten und spezialisiert auf die Vermittlung von Fahrrädern und E-Bikes für Unternehmen und Arbeitnehmer. Die sogenannten Diensträder können per Gehaltsumwandlung geleast werden und dürfen auch privat von den Arbeitnehmern genutzt werden. mein-dienstrad.de handelt marken- und herstellerunabhängig und ist zudem an keine Leasingbank oder Versicherung gebunden. Top-Konditionen sind so schon ab einem Fahrradwert von 595 Euro möglich. Weitere Informationen über die vielfältigen Vorteile des Dienstradkonzeptes finden Interessierte auf der Internetseite des Unternehmens unter www.mein-dienstrad.de.

Kontakt

baron mobility service gmbh
Wickenweg 52
D-26125 Oldenburg
Andreas Schack
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media