Niedergeschlagen und ohne Antrieb?

So beeinflusst die Ernährung unser Wohlbefinden
(lifePR) (Langenaltheim, ) Ja, man kann sich glücklich essen. Damit ist jedoch nicht gemein, dass man sich Tonnenweise Schokolade reinpfeifen sollte. Es geht hier viel mehr um eine bewusste Ernährung. Denn wie Experten jetzt herausgefunden haben, spielt die Ernährungsweise eine große Rolle was unser Wohlbefinden angeht. Wer sich schlapp oder niedergeschlagen fühlt, sollte einmal seine Ernährung durchleuchten. Hier gibt es sicherlich Optimierungsbedarf. Wie dies aussehen kann, und welche Hintergründe es gibt, erfahren Sie heute hier.
Iss dich Happy! - Diese Nahrungsmittel machen gute Laune

Eine wichtige Information vorne weg: Eine Umfrage hat gezeigt, dass Menschen gerne sagen, dass ein leckeres Essen ihre Laune heben kann. Wer also hin und wieder sein Leibgericht zu sich nimmt, sorgt für einen glücklichen Effekt. Mittlerweile ist es sogar wissenschaftlich erwiesen, dass bestimmte Nahrungsmittel unsere Laune verbessern können. Besonders Obst und Gemüse sollen, laut Studien, dafür sorgen, dass sich die Stimmung verbessert. Der Mensch soll sich so ausgewogener und glücklicher fühlen. Wichtig ist jedoch der Unterschied: Bestimmte Nahrungsmittel können aus psychologischer Sicht die Stimmung aufhellen. Das allgemeine Wohlbefinden wird jedoch nur durch eine langfristig angelegte, ausgewogene und gesunde Ernährung erreicht.

Stress-Esser – wenn der Druck zu groß wird

Beobachtet wurde auch, dass viele gerade bei Stress zu Snacks und Knabberkram greifen. Dies soll bewirken, dass der Stress abgebaut, ja sprichwörtlich, weggekaut wird. Es hat allerdings nur einen sehr kurzzeitigen Effekt. Langfristig gesehen sorgen diese Knabberaktionen leider für eine enorme Fetteinlagerung im Körper. In stressigen Situationen, oder bei schlechter Laune verringert sich die Selbstkontrolle. So ist es dem Menschen hinterher erst bewusst, dass er jetzt eigentlich einen Fehler gemacht hat, indem er anstelle einen Apfel zu kauen eine Tüte Chips vernichtet hat. Wer kurzzeitig seine Laune heben möchte, sollte auf Säfte, Kaffee und Tees zurückgreifen. Diese haben laut Auswertungen einen schnellen Effekt auf die Stimmung.

Die Kombination ist es!

Den Schlüssel zum Erfolg sehen Experten vor allem darin, dass wir bewusster essen. Wer dies tut und gleichzeitig auch auf die Auswahl der Speisen achtet, fühlt sich allgemein besser. Das Gewissen ist beruhigt, der Körper gekräftigt und ein allgemeines Wohlbefinden stellt sich ein. So kommen beim Essen tatsächlich der körperliche Bedarf und die Seele sowie die Psyche zusammen. Da es nicht immer möglich ist, jeden Tag das Optimum an Ernährung für seinen Körper herauszuholen, können hochwertige Nahrungsergänzungsmittel dafür sorgen, dass der Körper ideal versorgt ist.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Nahrungsergänzungsmittel im Alltag einbinden können, und wenn Sie auf der Suche sind, nach hochwertigen Produkten für verschiedenste Bereiche, so bietet sich ein Besuch auf www.decouvie.com an.

Verfasser:
Leoni-Daniela Unfried PR

Kontakt & weitere Informationen:
DecouVie GmbH
Bräugasse 2
D 91799 Rehlingen

Kontakt

DecouVie GmbH
Bräugasse 2 Rehlingen
D-91799 Langenaltheim
Daniel Kufer
Geschäftsführung
Inhaber
Leoni Daniela Unfried
PR

Bilder

Social Media