PopArt Ausstellung von BERND LUZ „Legends of Le Mans” im Museum Volkswagen in Wolfsburg

Automotive Art: Die Historie des 24 Stunden Rennens spannend illustriert und in Szene gesetzt
(lifePR) (Neuhausen ob Eck, ) AutoMuseum Volkswagen
Dieselstraße 35
38446 Wolfsburg
Di-So 10-17 h
www.volkswagen-automuseum.de


Die Historie des 24 Stunden Rennens spannend illustriert und in Szene gesetzt in besonderer AbstraktPop-Technik. Der Künstler Bernd Luz zeigt mit seinen PopArts nicht nur Kunst, sondern einen Querschnitt durch die Geschichte des wichtigsten Autorennens. Seit seinem Ursprung in den 20er Jahren bis heute. Porsche, Jaguar, Mercedes, Alfa, Ford, BMW und andere. Kunst und Information überaus emotional und faszinierend umgesetzt.

Zu jedem seiner Werke gibt es Hintergrundinformationen. So steht bei jedem seiner Werke ein QR-Code, der mittels Smartphone abgescannt werden kann und so detaillierte Hintergrundinformation zum Motiv oder sogar ein passender historischer Film direkt am Handy angeschaut werden kann.

Zusätzlich hat der Künstler einen Zeitstrahl mit Fotos der Werke kombiniert, in dem spannende Geschichten rund um das 24h Rennen den Leser informativ unterhalten. Dieser 7 m lange Zeitstrahl ist rund im sogenanten Cube des Museums untergebracht. Zusätzlich läuft der Film des Künstlers "Mythos Rennsport".

Die Ausstellung in Wolfsburg im Museum Volkswagen läuft seit März und geht noch bis Ende August.

Audi aus Ingolstadt hat aus der Werkseigenen Sammlung das Le Mans-Gewinnerfahrzeug von 2001 beigesteuert.

Bernd Luz zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Pop-Art-Künstlern. Seine Bilder bezeichnet er als Abstrakt Pop. Der 1966 geborene Künstler hat einige internationale Designpreise bekommen.
In seinen Mediamix-Arbeiten verbindet Luz Malerei und Collage.

Ein besonderer und ungewöhnlicher Künstler. Er gilt als Farb-Poet, Stil-Aesthet und Publikums-Magnet. Als geborener Pionier und sprudelnde Quelle der Inspiration verfügt er über den brillanten Instinkt für das,
was Menschen begeistert und mitreißt. Er spielt mit Aktion und Emotion. Er gilt als optischer Dichter und ein Denker der Farben.

Es gelang ihm eine steile Bekanntheitskurve, wie es nur ganz wenigen Künstlern bislang gelang. In kürzester Zeit ist er zu einem wichtigen Begriff in der internationalen PopArt- und Kunstszene geworden.

kurze Fakten zum Künstler
- gehört mittlerweile zu den wichtigsten zeitgenössischen PopArt-Künstlern
- Bilder in Museen (auch Nationalmuseen) und Galerien weltweit
- Daueraustellung im weltgrößten Automobilmuseum (in Frankreich)
- Ausstellung parallel zu Warhol (MAC-Museum Singen)
- international TV Auftritte (u.a. bei VOX Goodbye Germany mit Patricia Blanco)
- Autor von Kunstbüchern (Stadler Verlag Konstanz)
- Drei PopArt-Kalender (Ackermann-Verlag München)
- Wikipediaseiten im deutschen, englischen und russischen Wikipedia
- abstrakte Werke werden bereits im mittleren 5-stelligen Bereich gehandelt
- Berichte in den größten Kunstjournalen
- 3-dimensionale Kunst: BMW ArtCar für das Museum Art&Cars
- 3-dimensionale Kunst: ArtBike für Campagnolo
- Ausstellung in Wolfsburg im Automuseum Volkswagen
- über 40 Einzelausstellungen in den letzten 3 Jahren

seine Besonderheiten
Ein besonderer und ungewöhnlicher Künstler. Ein echter Freigeist.
Er gilt als Farb-Poet, Stil-Aesthet und Publikums-Magnet.
Er ist ein geborener Pionier und sprudelnde Quelle der Inspiration.
Er agiert mit hellwachem Verstand und verfügt über den brillanten Instinkt für das, was Menschen begeistert und mitreißt.
Als echter Rebell bricht er mit Konventionen und beherrscht die Klaviatur der Emotionen. Er gilt als optischer Dichter und ein Denker der Farben.

Schnelle, aufsteigende, steile Bekanntheitskurve, wie es nur ganz wenigen Künstlern bislang gelang. In kürzester Zeit ist er zu einem wichtigen Bergriff in der internationalen PopArt- und Kunstszene geworden. Und noch immer ist kein Ende in Sicht...

Er bringt Menschen zur Kunst, die bislang einen Bogen um selbige gemacht haben. Schafft den Brückenschlag und bricht die Grenzen zwischen „High und Low”. Seine Bilder, Farben, Motive ziehen Betrachter in Ihren Bann.

Rückfragen direkt beim Künstler Bernd Luz möglich:
luz@revoluzion.de  
0172 72 222 34

Kontakt

Bernd Luz
Uhlandstr. 4
D-78579 Neuhausen ob Eck
Bernd Luz
Social Media