Bäckerstraße und Im Preul: Ausbau der Oberflächen hat begonnen

Mayener Straßen erhalten neues Erscheinungsbild
Der Beginn des Oberflächenausbaus in der Straße Im Preul lässt erahnen, dass die neue Gestaltung optisch attraktiv wird und vor allen Dingen eine zeitgemäße Nutzbarkeit sicherstellt (lifePR) (Mayen, ) Die Bäckerstraße und die Straße Im Preul nähern sich ihrem neuen Erscheinungsbild: In den beiden innerstädtischen Straßen von Mayen hat der Ausbau der Oberflächen begonnen. Diesem gingen umfangreiche Arbeiten im Untergrund voraus.
Im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ läuft bekanntlich seit Anfang dieses Jahres die Sanierungsmaßnahme der beiden direkt miteinander verbundenen Straßen.

War ihr Erscheinungsbild bisher von zerstörtem Asphalt und Bürgersteigen, die ihren Namen nicht wert waren geprägt, so entstehen nun moderne und barrierefreie Straßen, die darüber hinaus auch noch attraktiv aussehen werden.

Bisher konnten sich Fußgänger – insbesondere Familien mit Kinderwagen und Menschen mit Rollator oder Rollstuhl – nur stark eingeschränkt und wenig komfortabel dort fortbewegen. Die neue Gestaltung wird Bürgersteige bieten, die für alle Fußgänger breit genug sind, um bequem und ohne die Fahrbahn betreten zu müssen, auf ihnen gehen zu können.

Die Straßenbeläge und Gehwege bestehen aus dem Betonpflaster „Urico Verbundstein“. Sie sind auch optisch sichtbar voneinander getrennt durch einen ortstypischen Läufer aus Basaltlavaplatten und Natursteinpflaster aus Granit. Der gewählte Ausbau nimmt die Elemente der bisher in der Innenstadt betriebenen Sanierung auf und sorgt so dafür, dass Mayens Innenstadt durch diese Ausbauten ein individuelles Erscheinungsbild mit hohem Wiedererkennungswert erhält.

„Sowohl die Einheimischen als auch die Besucher unserer Innenstadt können nun jeden Tag mehr sehen und erleben, wie aus der Bäckerstraße und der Straße Im Preul zeitgemäße und attraktive Straßen werden. Dieser Fortschritt freut mich sehr, denn mit jedem realisierten Abschnitt unseres langjährigen Sanierungsprogramms in der Nordöstlichen Innenstadt kommen wir unserem Ziel der spürbar erfolgreichen Quartiersentwicklung näher“, unterstreicht Oberbürgermeister Wolfgang Treis.

Kontakt

Stadtverwaltung Mayen
Rathaus Rosengasse 2
D-56727 Mayen
Peter Michels
City-Manager

Bilder

Social Media