Vorstellung des Wintersemester-Programms 2017/2018

Informationsveranstaltung über das Weiterbildungsstudium "Gestaltende Kunst" am 11. August, 16 Uhr
(lifePR) (Bremen, ) Am Freitag, dem 11. August 2017, stellt die Koordinierungsstelle der Hochschule Bremen ab 16 Uhr das Wintersemester-Programm 2017/2018 des Weiterbildungsstudiums „Gestaltende Kunst“ vor. Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, Werderstraße 73, 28199 Bremen. Die Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle sowie einige Dozentinnen und Dozenten beantworten auf der kostenlosen Info-Veranstaltung alle Fragen rund um das künstlerische Weiterbildungsangebot. „Gestaltende Kunst“ ist ein offenes künstlerisches Studienangebot der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen, das inzwischen seit 18 Jahren durchgeführt wird.

Alle, die sich intensiv künstlerisch und kunsttheoretisch weiterbilden möchten, können an dem Modulstudium teilnehmen oder nach eigener Wahl einzelne Veranstaltungen des Studiums belegen. Das aktuelle Programm für das Wintersemester 2017/18 umfasst Veranstaltungen zu den vier Studienschwerpunkten „Kunsttheorie, Kunstgeschichte“, „Malerei, Zeichnen, Druckgrafik“, „Plastisches Gestalten“ und „Fotografie“.

Um vorherige Anmeldung unter VANR 9471 online, per E-Mail oder per Fax wird gebeten: www.kunst.hs-bremen.de, koowb@hs-bremen.de, 0421 – 5905 – 4190. Im Internet gibt es detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung. Auf Wunsch kann der Veranstaltungsflyer auch persönlich zugesandt werden: Hochschule Bremen / Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Martina Gilicki, Tel.: 0421-5905-4162, E-Mail koowb@hs-bremen.de

 

 

 

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media