Das Glück des Nichts-Tuns

Jackpot von 37 Millionen Euro am Freitag
Das Glück des Nichts-Tuns (lifePR) (Münster, ) Ist es nicht merkwürdig? Der moderne Mensch muss im Grunde ständig aktiv und geschäftig sein. Und wenn wir uns gelegentlich eine klitzekleine Pause gönnen, dann regt sich sofort das schlechte Gewissen. Warum nur hat Faulenzen einen schlechten Ruf? Die Fakten jedenfalls sprechen eine ganz andere Sprache. So haben Wissenschaftler herausgefunden, dass beim süßen Nichtstun viele nützliche Dinge in unserem Körper passieren: Der Blutdruck sinkt, das Immunsystem wird gestärkt, die Durchblutung wird gefördert. Ein echtes Gesundheitsprogramm also.

Nicht nur der Körper braucht diese Ruhepausen. Auch für unser Gehirn ist es ungemein wichtig, mal – im übertragenen Sinne – die Beine hochzulegen. Denn ohne regelmäßigen Müßiggang können unsere Kreativität und emotionale Ausgeglichenheit leiden. Am morgigen Donnerstag, der 10. August, gibt es den passenden Feiertag dazu. Dann nämlich ist „National Lazy Day“, sozusagen der Tag aller Faulpelze. Begründet wurde diese noch junge Tradition in den USA. Wer die ursprüngliche Idee zu dem Feiertag hatte und warum er ausgerechnet auf den 10. August fällt ist leider unbekannt.

In jedem Fall ist dieser Gedenktag lange überfällig. Also: Gönnen wir uns einfach mal das gute Gefühl, nichts tun zu müssen und eine Portion Glück zu tanken. Nur übertreiben sollten wir es mit dem Faulenzen nicht. Es wäre ja jammerschade, deshalb die Abgabe des Tipps für den Eurojackpot zu verschlafen. Beachtliche 37 Millionen Euro befinden sich diese Woche im Jackpot – genau die richtige Grundlage für noch ganz viele Faulenztage.

Wer noch mitspielen will: Tipps können unter www.eurojackpot.de ganz bequem von zu Hause aus per PC, Tablet oder Smartphone abgegeben werden. Und wer doch den Fuß vor die Tür setzt: In den Lotto-Annahmestellen im Bundesgebiet warten freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Ihren Besuch.

Kontakt

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Weseler Straße 108-112
D-48151 Münster
Bodo Kemper
Senior-Referent Unternehmenskommunikation
Axel Weber
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Bilder

Social Media