TÜV SÜD erstmals auf Internationaler Arbeitstagung 2017 des BVLK

Veranstaltung des Verbands der Lebensmittelkontrolleure
(lifePR) (München, ) Vom 16. bis 18. Oktober 2017 wird die TÜV SÜD ELAB GmbH und TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH erstmals bei der Internationalen Arbeitstagung des BVLK Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure e.V. vertreten sein. Unter dem Motto „Gesundheitlicher Verbraucherschutz lokal – global – digital im Fokus amtlicher Überwachung und Wirtschaft“ diskutieren Experten aus Handel und Wirtschaft aktuelle Themen rund um die Lebensmittelsicherheit. Die Arbeitstagung findet im Hotel Steglitz International Berlin statt. Der Veranstalter meldet bereits jetzt, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Bei der Begleitausstellung zur Arbeitstagung, die am 16. und 17. Oktober öffentlich zugänglich ist, gibt die TÜV SÜD ELAB GmbH einen Einblick in die Bereiche Lebensmittelanalytik, Wasser- und Umweltanalytik sowie Medical Labservice. Zudem stellt sie das neue Product Testing Label, ein Prüfkonzept zur regelmäßigen Analytik von Lebensmitteln vor. Die TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH informiert über Audits zur Lebensmittelsicherheit und zeigt am Messestand das TÜV SÜD Online Training „Fit in Hygiene“. Dieses interaktive Lernprogramm – das auch vom BVLK geprüft und empfohlen wird – ist für Mitarbeiter in Küchen, Catering und der Lebensmittelbranche eine sehr gute Möglichkeit zur Schulung in Hygienefragen- und dem Infektionsschutz. Das Angebot ist auch als App bei Apple Store und Google Play verfügbar.

Weitere Informationen gibt es unter:

www.tuev-sued.de/elab
www.tuev-sued.de/fsi
www.tuev-sued.de/...
www.bvlk.de

 

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Carolin Eckert
Unternehmenskommunikation
Pressearbeit ZERTIFIZIERUNG
Social Media