Neuer Opel Grandland X ist AUTOBEST 2018-Finalist

Europäischer AUTOBEST 2018-Finalist: Der neue Opel Grandland X beeindruckt die Fachjury und hat es in die Finalrunde unter die besten Sechs geschafft (lifePR) (Rüsselsheim, )
  • Gerade getestet, jetzt schon im Finale: Grandland X zählt laut internationaler Fachjury zu den „Best Buy Cars of Europe“
  • Überzeugende Qualitäten: Neues Opel-Kompakt-SUV besticht mit Design, Top-Technologien und Funktionalität
  • Erfolgsstory: Opel mehrmaliger Preisträger bei renommiertem Wettbewerb
Jüngst auf der IAA in Frankfurt vorgestellt und von den ersten Fachmedien getestet, zieht der neue Opel Grandland X direkt in die Finalrunde von AUTOBEST 2018 ein. Dies gab die Jury des international renommierten Wettbewerbs heute bekannt. Für den prestigeträchtigen Award werden frisch am Markt eingeführte Modelle von unabhängigen Fachjournalisten aus 31 europäischen Ländern geprüft; der Sieger wird zum „Best Buy Car of Europe 2018“ gekürt. Mit dem Einzug ins Finale hat das dynamische Kompakt-SUV von Opel bereits viele Wettbewerber hinter sich gelassen und ist einer der sechs ausgewählten starken Titelanwärter. Die AUTOBEST-Jury bewertet die Fahrzeuge in unterschiedlichsten Kategorien, dazu zählen Flexibilität, Design und neue Technologien genauso wie das Service-Netzwerk, die Teileverfügbarkeit und der Preis.

Der neue Opel Grandland X kann hier in vielerlei Hinsicht punkten: Moderne, athletische Linien, cooler Offroad-Look und typische SUV-Qualitäten wie eine erhöhte Sitzposition und gute Rundumsicht, dazu zahlreiche Top-Technologien wie die elektronische Traktionskontrolle IntelliGrip sowie viel Platz und Komfort für bis zu fünf unternehmungslustige Passagiere, das Ganze zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis – mit diesen Eigenschaften hat sich der neue Angreifer im SUV-Segment für das AUTOBEST 2018-Finale qualifiziert. Die entscheidende Bewertung erfolgt dann bei mehreren Testfahrten sowie weiteren Prüfungen auf der Teststrecke im italienischen Vairano. Der Gewinner – das „Best Buy Car of Europe“ – wird dann Mitte Dezember bekanntgegeben.

Als jüngster Titelaspirant steht der Newcomer Opel Grandland X in einer guten Tradition. Der Hersteller aus Rüsselsheim war beim renommierten AUTOBEST Award in den vergangenen Jahren bereits mehrmals in diversen Kategorien mit unterschiedlichen Modellen erfolgreich:
  • 2007 holte der Kleinwagen-Allrounder Opel Corsa in der Vorgänger- und 2015 in der aktuellen Generation den AUTOBEST-Titel „Best Buy Car of Europe“.
  • 2009 begeisterte der erste Opel Insignia die Jury mit seinem Styling und wurde mit dem DESIGNBEST ausgezeichnet.
  • Für vorbildlich umweltfreundliche Fortbewegung standen 2011 der Ampera und 2016 der Ampera‑e. Ergebnis: Die beiden Opel-Stromer erhielten den ECOBEST Award.
  • Darüber hinaus räumte die aktuelle Opel Astra-Generation für ihr wegweisendes intelligentes IntelliLux LED® Matrix-Sicherheitslichtsystem den SAFETYBEST 2015 ab.
  • Und da das Opel-Credo „deutsche Präzision und skulpturales Design“ laut AUTOBEST-Jury für die Modelle wie für das gesamte Unternehmen gleichermaßen gelte, wurde Opel 2016 zusätzlich mit dem COMPANYBEST ausgezeichnet.

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
David Hamprecht
Manager Produkt- und Markenkommunikation
Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Social Media