Energieeffizienz-Preis der Sparkassenstiftung zu Lübeck wird zum dritten Mal verliehen

(lifePR) (Lübeck, ) Am Donnerstag, 12. Oktober 2017 verkünden der Vorstandsvorsitzende der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck Titus Jochen Heldt und FH Präsidentin Dr. Muriel Kim Helbig gemeinsam ab 16.00 Uhr den Gewinner, die Gewinnerin oder das Gewinnerteam des Energieeffizienzpreises im Audienzsaal des Lübecker Rathauses. Der Preis wird in diesem Jahr bereits zum dritten Mal ausgelobt. Der Stiftungsvorstand und der Senat der FH Lübeck laden dazu herzlich ein.

Aufgerufen waren wieder alle Studierenden, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Professorinnen und Professoren der Fachhochschule Lübeck, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Gesucht werden wieder innovative Konzepte oder Verfahren - von Einzelpersonen oder Teams -, die zur Steigerung der Energieeffizienz und zur nachhaltigeren Nutzung des Energieeinsatzes in Hochschulen, öffentlichen Institutionen, Unternehmen und/oder privaten Haushalten führen.

Dahinter steht die Idee, das kreative, wissenschaftliche und technische Potenzial aller Mitglieder der FH Lübeck für eine effizientere und damit besonders nachhaltige Nutzung des Energieeinsatzes – auch und insbesondere zur Schonung knapper Ressourcen – einzusetzen. Insgesamt 19 Projektskizzen wurden eingereicht.

Folgende Preisgelder werden im Rahmen des Wettbewerbs vergeben:

Preis: 3.500 Euro

Preis: 2.500 Euro

Preis: 2.000 Euro

Die Prämierung soll die Motivation zur Teilnahme steigern und trägt dazu bei, das kreative, wissenschaftliche und technische Potenzial aller Mitglieder der Fachhochschule für eine nachhaltige Nutzung des Energieeinsatzes zu vereinen.

Die Preise, ermittelt durch eine Jury, werden den Gewinnern / Gewinnerinnen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Lübecker Rathaus verliehen. Bevor die Ausgezeichneten ihre Projekte selber vorstellen, hält Professor Christian Berg, Club of Rome / Universität Kiel den Festvortrag.

Kontakt

Fachhochschule Lübeck
Mönkhofer Weg 239
D-23562 Lübeck
Frank Mindt
Präsidium, Stabsstelle Presse
Social Media