Kulturpreis Bayern 2017: 100.000 Euro für große Künstler und Nachwuchsstars der Wissenschaft

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)
Alle Preisträger erhalten neben ihren Preisgeldern die eigens für den Kulturpreis Bayern geschaffene Bronzestatue „Gedankenblitz“, die der Schwandorfer Bildhauer Peter Mayer gestaltet hat. Foto: obx-news/Bayernwerk (lifePR) (Regensburg, ) Der Kulturpreis Bayern zählt zu den höchst dotierten Auszeichnungen für herausragendes künstlerisches Wirken und besondere wissenschaftliche Leistungen in Deutschland. Jetzt haben die Stifter die diesjährigen Preisträger bekanntgegeben.

„Bayerns Kunst- und Kulturszene erfreut sich weltweiter Beachtung“, sagt der Kultur- und Wissenschaftsminister des Freistaats, Ludwig Spaenle. Einmal im Jahr bietet die Bayernwerk AG als Bayerns größter regionaler Stromnetzbetreiber gemeinsam mit dem Ministerium Künstlern, Kulturschaffenden und Wissenschaftlern aus dem Freistaat eine besondere Bühne mit dem Kulturpreis Bayern. Die knapp 100.000 Euro Preisgelder teilen sich auch in diesem Jahr die besten Absolventen und Doktoranden der bayerischen Hochschulen sowie fünf Einzelpreisträger aus dem Kultursektor. Überreicht werden die Preise im Rahmen eines großen Galaabends in Veitshöchheim bei Würzburg am 26. Oktober.

Kontakt

NewsWork AG
Weinzierlstraße 15
D-93057 Regensburg
Karl Städele
Vorstand

Bilder

Social Media