U3 für den Emys-Nachwuchs im SEA LIFE Speyer

(lifePR) (Speyer, ) Das Zuchtprojekt des SEA LIFE Speyer und des NABU Rheinland-Pfalz, um Europäische Sumpfschildkröten (Emys) nachzuzüchten verzeichnet beeindruckende Erfolge. Das Projekt, das seit 2008 besteht, sichert den Fortbestand der Art in der Natur durch Auswilderungsprojekte. Allein im August sind 41 Baby-Emys auf die Welt gekommen. Dazu wurden standesgemäß die „Emys Botschafter“, vier Kinder, die das Projekt von Anfang mitbegleiten, ins SEA LIFE Speyer eingeladen, um den Nachwuchs zu zählen, zu wiegen und zu messen.

Seit fast zehn Jahren besteht die intensive Kooperation zwischen dem Naturschutzbund Rheinland-Pfalz und dem SEA LIFE Speyer. Das große Ziel ist die erfolgreiche Zucht und Wiederansiedlung der hier einst heimischen Schildkrötenart. Mit dem Schlüpfen von 41 weiteren Tieren sind der NABU Rheinland-Pfalz und das SEA LIFE Speyer diesem Ziel noch einen Schritt näher gekommen. Das Großaquarium hat den Schildkrötennachwuchs von den Züchtern aufgenommen und großgezogen. So wird gemeinsam mit dem NABU sichergestellt, dass die Art weiterhin bestehen wird. Arndt Hadamek, Kurator im SEA LIFE Speyer ist begeistert von dem Erfolg: „Die Nachzucht der Europäischen Sumpfschildkröte ist ein großer Erfolg für unser Artenschutzprojekt und das Engagement für die Tiere bedeutet uns sehr viel. Neben dem NABU Rheinland-Pfalz und den erfahrenen SEA LIFE Aquaristen wird der Weg der Emys auch von, den, im Mai ausgerufenen Emys-Botschaftern, begleitet. Die vier Kinder, Gewinner des Malwettbewerbs, dürfen sich seitdem „Junior-Botschafter für die Emys“ nennen und ein Jahr lang auf Entdeckungsreise durch die Artenvielfalt der Unterwasserwelt gehen und ganz exklusiv an den verschiedenen Projektschritten teilnehmen.

Dazu gehört auch, dass die Kids den Aquaristen beim Messen und Wiegen des neuen Emy-Nachwuchses helfen. Dazu hat das SEA LIFE Speyer die vier Emys-Botschafter ganz exklusiv eingeladen. Ergebnis der Untersuchung: Zum Geburtszeitpunkt wogen die Baby-Emys noch ungefähr 6 Gramm und waren gerade mal so groß wie ein 1€-Stück und heute wiegen die Kleinen bis zu 12 Gramm und sind doppelt so groß. Aber immer noch so süß, dass der Anblick der kleinen Emys bei allen Anwesenden Begeisterungsstürme auslöst. Als Abschluss einer gelungenen Aktion geht es für die Emys-Botschafter noch durch die Ausstellung des SEA LIFE Speyer. Mit ihrer Jahreskarte soll den Kindern ermöglicht werden die Entwicklung der Unterwasserbewohner mitzuerleben.

Kontakt

Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH
Cremon 11
D-20457 Hamburg
Maxine Proba
Marketing & PR

Bilder

Social Media