S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

(lifePR) (Köln, ) Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns bestätigt. Die Gothaer Allgemeine Versicherung AG, die Gothaer Lebensversicherung AG und die Gothaer Krankenversicherung AG werden – wie in den letzten Jahren – mit ’A-’ und einem stabilen Ausblick eingestuft.

Die Analysten loben die starke Wettbewerbsposition des Gothaer Konzerns, die durch das gut diversifizierte Produkt- und Vertriebsportfolio getragen wird. Weiterhin wird positiv hervorgehoben, dass der Konzern im Rahmen seiner wertorientierten Unternehmenssteuerung aktiv an der Entwicklung hin zu noch ertragreicheren Produkten arbeitet.

Laut Einschätzung der Experten ermöglichen die soliden Risk-Management-Kapazitäten es dem Konzern, seine Kapitalallokation und Erträge laufend zu optimieren und so das Risiko/Rendite-Verhältnis zu verbessern. Solide Erträge und reduziertes Risikokapital garantieren eine starke Kapital- und Ertrags-Lage.
„Ich freue mich, dass S&P Global Ratings erneut unsere Rating-Ergebnisse bestätigt und damit unsere solide Kapitalausstattung und die starke Marktposition des Gothaer Konzerns mit seiner breiten Aufstellung honoriert.“, so der Vorstandsvorsitzende des Gothaer Konzerns, Dr. Karsten Eichmann.

 

Kontakt

Gothaer Versicherungsbank VVaG
Arnoldiplatz 1
D-50969 Köln
Social Media