Indirekte Beleuchtung – Keuco bringt den Trend ins Bad

Für eine Wohlfühl-Stimmung im Bad
Skybad Keuco Royalmatch (lifePR) (Aachen, ) Was gibt es Schöneres, als nach einem grauen, nasskalten Herbsttag nach Hause zu kommen und es sich in seinen eigenen vier Wänden gemütlich zu machen? Die Aussichten, solche Tage auf der Couch mit einer heißen Tasse Tee und einer kuscheligen Decke ausklingen zu lassen, machen die tristen Herbstsorgen schnell wieder wett. Indirekte Beleuchtung darf hierbei natürlich nicht fehlen. Sie ist nicht nur ein Blickfang, sondern macht Räume zudem einladend und heimisch. Doch wie lässt sich dieser stimmungsvolle Effekt im Bad, wo er am meisten zur Geltung kommt, kostengünstig und ohne viel Aufwand umsetzen?

Unter indirekter Beleuchtung versteht man Licht, das von Decken oder Wänden reflektiert wird. Zumeist ist die Lichtquelle dabei nicht zu sehen, sondern hinter einer Blende oder Paneelen versteckt. Gegenstände, an denen solch eine Lichtquelle angebracht ist, werden optisch hervorgehoben und erhalten Struktur. Als Hintergrund- oder Akzentbeleuchtung betont indirektes Licht aber nicht nur die Raumarchitektur. Da es für eine weiche, gleichmäßige Ausleuchtung sorgt, wird es außerdem gerne für Räumen verwendet, deren Ambiente und Stimmung betont werden sollen.

Bei all den Vorteilen von indirektem Licht ist es verwunderlich, dass es immer noch eine Seltenheit in Badezimmern darstellt. Bereits mit wenigen und einfachen Handgriffen lässt sich indirekte Beleuchtung in jedes Bad bringen. So können beispielsweise selbstklebende LED-Streifen kostengünstig und mühelos in Nischen oder Regale geklebt werden. Auch besteht die Möglichkeit, Decken- oder Wandfluter anzubringen – sie selbst sind bereits indirekte Leuchtquellen. Wer indirekte Beleuchtung und deren Wirkung jedoch wirklich zu schätzen weiß, wird schnell merken, dass sich der Effekt solcher Maßnahmen nicht mit den Effekten umfangreicherer Umbauten messen kann. Das Problem ist nur, dass ebendiese mit mehreren Erschwernissen verbunden sind. Um indirekte Beleuchtung richtig zur Geltung zu bringen, bedarf es mehrerer Holzleisten, die zurecht gesägt, entsprechend zusammengesetzt und tapeziert werden müssen, bevor sie an die Decke oder Wand moniert werden. Dies erfordert nicht nur viel Vorstellungsvermögen, Geschick und Geduld. In vielen Mietwohnungen und Mitehäusern sind solche Umbauten erst gar nicht gestattet. Hinzukommt, dass es mit hohen Material- und Arbeitskosten verbunden ist – erst recht, wenn teure und empfindliche Fließen durch das Anbringen in Mitleidenschaft gezogen werden. Wer hier handwerkliches Talent besitzt, sollte lieber Geld in einen Profi investieren, bevor unansehnliche und teuer zu behebende Schäden an den Wänden entstehen.

Keuco hat das Dilemma erkannt und macht Schluss mit der Frage, wie sich das gemütliche Licht auch ohne viel Aufwand wirkungsvoll im Bad umsetzen lässt. Der qualitätsbewusste Anbieter für hochwertige Badausstattungen hat mit seiner Spiegelschrank-Serie Royal Match Spiegelschränke entworfen, in denen sich alle herkömmlichen Funktionen eines Spiegelschrankes vereint mit indirekter Beleuchtung wiederfinden. Keuco Royal Match Spiegelschränke zeichnen sich durch zwei außen vertikal angebrachte LED-Leuchtelemente aus, deren neutralweißes Licht sich optimal für kosmetische Feinarbeiten wie Schminken oder Rasieren eignet. Doch der wahre Clou verbirgt sich im Detail: Über einen innovativen Touch-Sensor lässt sich das Licht stufenlos dimmen. Durch die besondere Anbringung der LED-Leuchten wird das Bad auf diese Weise in eine gemütliche Atmosphäre getaucht, und das alles, ohne Umbaumaßnahmen. So erfüllen Royal Match Spiegelschränke gleich zwei Funktionen, die vollends überzeugen und bei denen keine Kompromisse eingegangen werden müssen. Dass die eingebauten LEDs mit einer Lebensdauer von mehr als 30.000 Leuchtstunden und minimalem Energieverbrauch lange Freude bereiten, wird dabei fast zur Nebensache.

Weitere Spiegelschränke, die nicht nur Sie, sondern Ihr gesamtes Bad erstrahlen lassen, finden Sie auf Skybad.de, dem online Badshop für Wohlfühlbäder.

Kontakt

Skybad GmbH
Saarstr. 4
D-52062 Aachen
Saskia Thelen
Head of Marketing

Bilder

Social Media