Flugzeugkalender der zivilen Luftfahrt hebt erfolgreich ab

Wer ein echter Flugzeugenthusiast ist, landet beim Flugzeugkalender "Civil Aviation 2018" genau richtig
Der Flugzeugkalender Civil Aviation 2018 (lifePR) (Bischberg, ) Die moderne zivile Luftfahrt fasziniert mit zwei großen Hauptplayern: Airbus und Boeing. Doch auch andere Flugzeughersteller ziehen mit ihren Maschinen beeindruckend durch die internationalen Lüfte.

Wer die wichtigsten davon in einem Flugzeugkalender zu sich nach Hause oder ins Büro holen will, kommt an Civil Aviation 2018 nicht vorbei. In Fotos von einigen der wohl besten Aviation-Fotografen aus der ganzen Welt starten, fliegen und landen aktuelle Flugzeuge der zivilen Luftfahrt in mitreißenden Motiven.

Die zivile Luftfahrt in einem hochwertigen Flugzeugkalender

Neben Airbus und Boeing werden Flugzeuge von Bombardier, Embraer, ATR, Antonov und Sukhoi Monat für Monat in bestem Licht auf Fotos im großen DIN A3-Format präsentiert.

Die einzelnen Maschinen des Flugzeug-Kalenders:

AIRBUS A320neo, A350-1000, A380
BOEING 747-400, 777-300, 787-8
ANTONOV AN-124
BOMBARDIER Dash 8Q-400, CRJ 900
SUKHOI Superjet 100
ATR 42F-300
EMBRAER ERJ-190

Herausgebracht hat den Flugzeugkalender Civil Aviation 2018 ein echter Flugzeugenthusiast mit Leib und Seele: Rinco Albert. Der Inhaber des iulias verlags ist von den „großen Vögeln“ infiziert und beschäftigt sich mit besonderer Leidenschaft mit der zivilen Luftfahrt.

Der Flugzeugkalender „Civil Aviation 2018“ wurde im DIN A3-Format in Deutschland produziert und auf hochwertigem 250g Papier gedruckt. Der Kalender ist online unter www.iulias.de/aviation bestellbar.

Kontakt

iulias verlag
Holnsteinweg 26
D-96120 Bischberg
Rinco Albert
Inhaber

Bilder

Social Media