Studie in Kooperation mit der Bauer Media Group zeigt: CHANNEL21 gewinnt dank gezielt platzierter Werbemittel an Bedeutung für den Kunden

(lifePR) (Hannover, )
  • CHANNEL21 kooperiert mit Bauer Media und wirkt an Studie zu Wirkung von Werbemitteln in TV-Magazinen mit.
  • Zwischen Oktober 2015 und Mai 2017 wurden zur Erfolgsmessung 4 Marktforschungs-Wellen durchgeführt.
Mit einer groß angelegten Erfolgsstudie konnten CHANNEL21 und die Bauer Media Group nachweisen, dass verstärkte Werbung zu einem positiven Einfluss auf Markenimage und Shoppingverhalten beim Kunden führt. Über einen Zeitraum von über 2 Jahren warb CHANNEL21 zu allen Produktsparten in den TV-Magazinen der Bauer Media Group. Das Ergebnis: Alle relevanten KPIs wie etwa die Markenbekanntheit konnten während der Printkampagne gesteigert werden.

Insbesondere in punkto Image konnte CHANNEL21 einiges dazugewinnen. Die Studienteilnehmer befanden die angebotenen Produkte für hochwertiger und moderner als zuvor, die Bedeutung des Senders und das Vertrauen in ihn stiegen enorm. Insgesamt konnte er sich als Anbieter im Relevant Set der TV-Zuschauer deutlich stärker etablieren.

Dass es CHANNEL21 geschafft hat, sich gezielt in den Köpfen der Leser zu verankern, zeigt ein weiteres Ergebnis der Studie. So ziehen Kunden den Sender und seinen Onlineshop häufiger als Shopping-Plattform in Betracht. Während vor Kampagnenstart 54 % der Befragten angaben, dass CHANNEL21 für Sie in Frage komme, waren es nach der 4. Mafo-Welle schon 60 %. Dieses Ergebnis zeigt sich insbesondere bei den Teilnehmern der Studie, die sich bewusst an CHANNEL21-Werbung in TV-Zeitschriften erinnerten: Hier liegt der Anteil der Interessierten in Welle 4 sogar bei  80 %.

Klaus Skripalle, CHANNEL21-Geschäftsführer, greift einen weiteren Vorteil des Zusammenspiels von Handelspartner und TV-Magazin auf: „Anhand der durchgeführten Befragungswellen konnten wir unsere Mediaplanung stets in Richtung Zielerreichungsgrad optimieren.“

 
Social Media