Karawane Reisen bleibt Spezialist für Individualreisen

Der Reiseveranstalter startet mit neuen Katalogen in die Urlaubs-Saison 2018
Foto: Karawane Reisen (lifePR) (Ludwigsburg, ) Ab sofort können Reisebüros bei dem touristischen Dienstleister Infox die zehn neuen Kataloge des ­Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane für die ­kommende Reise-Saison 2018 bestellen. In diesen werden sowohl interessante Nah- als auch Fernreiseziele in über 80 Länder auf der ganzen Welt vorgestellt.

Reisen nach Bausteinprinzip
Einen besonderen Fokus legt der Spezialist für Abenteuer- und Erlebnistouren auch 2018 auf geführte Gruppenreisen und Kleingruppentouren für besonders nahe Begegnungen mit anderen Welten. Daneben geben maßgeschneiderte Individual- und Privatreisen, wie zum Beispiel Mietwagenreisen mit vorgebuchten Hotels, die allesamt veränderbar sind, den Ton an. Reisegäste können dementsprechend auf vorgegebene Routen zurückgreifen oder komplett selbst entscheiden, was sie wann sehen wollen. Bausteinprogramme, Kurztouren oder Tagesausflüge lassen sich dazu kombinieren. Dieses Prinzip verfolgt Karawane Reisen bereits seit über 60 Jahren. „Das bleibt auch in der kommenden Saison unser Leitbild“, erklärt Geschäftsführer Steffen Albrecht.

Von Afrika über die USA bis in den Orient

Mit seinen Katalogen „Afrika“, „Australien“, „Neuseeland & Südsee“, „Indischer Ozean“, „Asien“, „USA & Kanada“, „Mittelamerika“ und „Südamerika“ spielt der Reiseveranstalter in Sachen Fernreisen im direkten Anbietervergleich wieder ganz vorne mit. Auch ein „Europa & Orient“-Angebot für Touren wie in „1001 Nacht“ sowie einen „Kreuzfahrten“-Katalog wird es aufgrund der regen Nachfrage erneut geben. Lediglich der „Singlereisen“-Katalog wurde aus dem Angebot entfernt und wird somit nicht in ein viertes Jahr gehen. Nähere Informationen zu den verschiedenen Katalogen und dem Reiseprogramm der kommenden Saison finden sich auf www.karawane.de.

Kontakt

Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Schorndorferstr. 149
D-71638 Ludwigsburg
Steffen Albrecht
Geschäftsleitung
Patricia Ketteler
Marketing & Presse
Social Media