Meisterfeier 2017: Förderpreis für einen guten Start-Up geht an Joachim Haun aus Limbach

Preis der VR Bank Rhein-Neckar e.G. an selbstständigen Elektrotechnikermeister / Preis ist "Mutmacher" für Selbstständigkeit
Jose Montero (links) von der Volksbank Rhein-Neckar eG bei der Übergabe des Förderpreises an den Preisträger Joachim Haun (rechts) / Foto: Rittelmann (lifePR) (Mannheim, ) Als Bank des Handwerks und des Mittelstandes konnte die VR-Bank Rhein-Neckar e.G. auch 2017 wieder einen jungen Meister aus ihrem Gebiet ausgezeichnet, der sich unmittelbar nach seiner Meisterprüfung selbstständig gemacht hat. Elektrotechnikermeister Joachim Haun lautet der Name des diesjährigen Preisträgers, der seinen Betrieb in Limbach im Neckar-Odenwald-Kreis hat.

Jose Montero, Bereichsleiter Firmenkunden der VR-Bank Rhein-Neckar e.G., überreichte im Rahmen der Großen Meisterfeier 2017 der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald einen „Start-Up“-Scheck in Höhe von 1.500 Euro an den 27-jährigen, der sich nur vier Monate nach seiner Meisterprüfung in diesem Jahr selbstständig gemacht hat. „Wer am 8. April 2017 seine Meisterprüfung erfolgreich besteht und sich am 21. August 2017 in die Handwerksrolle der Handwerkskammer als Selbstständiger eintragen lässt, der handelt vorbildlich und hat den Start-Up-Preis verdient“, so die Begründung. Zudem habe Joachim Haun mit hervorragenden Noten bewiesen, dass er sein Handwerk meisterlich beherrscht.

Für das Vorbild als Existenzgründer und den Mut, diesen Weg zu gehen, wolle die VR-Bank den Geldbetrag verstanden wissen, den er, Jose Montero, an einen „Mutmacher“ wie Haun überreichte. Montero stellte dabei die Leidenschaft des Preisträgers für das eigene Handwerk heraus, die sich durch die Selbstständigkeit sogar noch erhöht habe. Montero verwies darauf, dass Haun aus einer Handwerkerfamilie stamme und sein Vater selbstständiger Bauunternehmer sei. Ihm sei also „die Selbstständigkeit in die Wiege gelegt“ worden.

Aktuell, wusste Montero, arbeitet Haun drei Tage in der Woche weiterhin bei seinem bisherigen Arbeitgeber, der Anfang kommenden Jahres kürzer treten möchte. Montero fand es lobenswert, dass er ihn nicht „im Regen stehen lassen“ wolle. Zudem wolle er zwei der bisherigen Mitarbeiter mit in seine Firma übernehmen.

Jose Montero gratulierte Joachim Haun nicht nur zur bestandenen Meisterprüfung, sondern vor allem zu dem wichtigen Schritt, schon im ersten Jahr nach der Meisterprüfung die Selbstständigkeit anzugehen und übergab ihm den Förderpreis der Volksbank Rhein-Neckar eG in Höhe von 1.500 Euro.

Kontakt

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B 1 1-2
D-68159 Mannheim
Detlev Michalke
Handwerkskammer Mannheim
Pressesprecher

Bilder

Social Media