Kammerkonzert mit Annette Dasch und Wolfram Rieger

3. Kammerkonzert am Donnerstag, 30. November 2017 | Staatstheater Darmstadt / Werke von Korngold, Berg, Ullman und Mahler
(lifePR) (Darmstadt, ) „Bin ich denn noch ein Mensch?“ Viktor Ullmann

Annette Dasch ist weltbekannt, und zwar nicht erst seit sie die "Elsa" im Bayreuther "Lohengrin" sang: Neben ihren Erfolgen in der Oper hat sich Annette Dasch immer wieder dem Lied gewidmet. „Ich versuche, in die Programme neben Standardrepertoire auch immer wieder Unbekannteres einzubauen.“ Das Programm ihres Liederabends spannt einen Bogen vom Wien der Wende zum 20. Jahrhundert bis hin zu den 1930er-Jahren. Begleitet in ihrem Konzert wird sie vom Pianisten Wolfram Rieger, der seit langem zur Elite der Liedbegleiter gehört.

Erich Wolfgang Korngold: Schneeglöckchen / Die Sperlinge / Liebesbriefchen / Das Mädchen / Sterbelied

Alban Berg: Sieben frühe Lieder

Viktor Ullmann: Dreierlei Schutzgeister / Die arme Seele / Hölderlin-Lieder / Abendphantasie

Gustav Mahler: Frühlingsmorgen / Ging heut' morgen über's Feld / Ich ging mit Lust durch einen grünen Wald / Des Antonius von Padua Fischpredigt / Rheinlegendchen / Lob des hohen Verstandes

Sopran Annette Dasch

Klavier Wolfram Rieger

3.Kammerkonzertam Donnerstag, 30. November, 20.00 Uhr | Kleines Haus

Karten8,50 € bis 36 €

Kontakt

Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
D-64283 Darmstadt
Tanja Hill
Kommunikation
Social Media