Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

Über 800 Euro Erlös durch Schokoladenkauf
Tafelschokolade Geldübergabe (lifePR) (Duisburg, ) Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere Kolleginnen und Kollegen haben knapp 600 Tafeln Vollmilchschokolade gekauft“, so Stefanie Eickmeier, Geschäftsbereichsleiterin Versorgung bei der Novitas BKK, „viele Kollegen haben beim Bezahlen großzügig aufgerundet.“

Die Idee, eine Tafelschokolade zu produzieren, hatte die Tafel Duisburg vor zwei Jahren. Der Verkaufsgewinn fließt zu 100 Prozent in die Arbeit der Tafel. „Wir müssen jedes Jahr aufs Neue sehen, wie wir genug Geld für unsere Arbeit zusammenbekommen“, erklärt Geschäftsführer Günter Spikofski, „umso mehr freuen wir uns über Aktionen wie diese.“

Eine „Tafel für die Tafel“ kostet 1,50 Euro, 81 Cent davon sind Reinerlös. Konsumenten bekommen sie unter anderem in einigen Edeka- und Rewe-Läden und an diversen anderen Standorten. Eine Übersicht finden Sie auf www.duisburger-tafel.de.

Mitarbeiter der Novitas BKK engagieren sich in ihrer Freizeit regelmäßig für die Tafel Duisburg. So helfen sie zum Beispiel bei den „Ein Teil mehr“-Aktionen vor Supermärkten mit: Kunden werden darum gebeten, etwas mehr einzukaufen. Die oft großzügigen spontanen Spenden gehen dann an die Tafelkundschaft.

Kontakt

NOVITAS BKK
Schifferstr. 92-100
D-47059 Duisburg
Stefanie Jung
Novitas BKK
Pressebeauftragte

Bilder

Social Media