WeberHaus blickt weiterhin gestärkt in die Zukunft

Betriebsversammlung von WeberHaus in Rheinau-Linx
WeberHaus verabschiedet Mitarbeiter in den Ruhestand / Foto: WeberHaus (lifePR) (Rheinau-Linx, ) Auf der Betriebsversammlung vom Fertighaushersteller WeberHaus in der Hans-Weber-Halle in Rheinau-Linx hat heute die geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Weber-Mühleck Bilanz über ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr gezogen. Trotz Rückgang der Baugenehmigungen gewinnt die Fertighaus-Branche weiterhin an Marktanteil. In Baden-Württemberg ist bereits jedes dritte genehmigte Ein- und Zweifamilienhaus ein Fertighaus. Damit liegt das Bundesland an der Spitze im innerdeutschen Vergleich. Von dieser positiven Entwicklung profitiert auch WeberHaus.

Erfolgreiches Jahr für WeberHaus

Das Unternehmen berichtet auch dieses Jahr über Zuwächse, die teilweise vom Bereich Objekt- und Gewerbebau herrühren. Weber-Häuser stehen für Qualität, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, was von zahlreichen Auszeichnungen und Preisen bestätigt wird. So erzielte WeberHaus 2017 einen Doppelsieg beim Deutschen Traumhauspreis, wurde zum dritten Mal in Folge Service-Champion und erhielt Gold im Preis-Leistungs-Vergleich von Focus-Money.Ein ebenfalls wichtiger Faktor bei der Entscheidung für ein WeberHaus sind Plan- und Kosten-sicherheit sowie die ökologische Bauweise, weshalb das Unternehmen überaus positiv für die kommenden Jahre gestimmt ist. Der Fertighaushersteller sucht weitere motivierte Mitarbeiter und bietet vielfältige Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen – egal ob im Vertrieb, in der Produktion oder auf der Baustelle. Interessierte können sich online unter www.weberhaus.de/karriere über offene Stellen und Ausbildungsplätze informieren oder sich direkt bewerben.

Ehrung und Verabschiedung von Mitarbeitern

Firmengründer Hans Weber sowie Geschäftsführerin Heidi Weber-Mühleck ehrten auf der Betriebsversammlung zahlreiche Jubilare für ihre langjährige Treue zum Unternehmen. Zudem wurden Mitarbeiter in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Rudolf Vogt war einer von ihnen. Rund 1.000 Häuser hat er in seinen 44 Jahren bei WeberHaus gebaut. Des Weiteren erhielten neun Angestellte, die sich am Ideen-Management von WeberHaus beteiligt haben, einen Preis. Insgesamt wurden 2017 rund 1.130 Ideen eingereicht.
Im Anschluss lud die Familie Weber die Belegschaft zu Speis und Trank in das Hans-Weber-Stadion ein. Gemeinsam wurde auf ein erfolgreiches Jahr angestoßen.

10-jähriges Jubiläum

Christiane Berger, Kevin Berger, Stefanie Degen, Ulrike Fischer, Lukas Grothmann, Andrej Herdt, Petra Speck, Michael Thomas, Marc Wehrle, Andreas Petrusky

25-jähriges Jubiläum

Marlene Herzog-Kaun, Alexandra Richter-Schnurr, Ingo Bachmann, Istvan Bajtek, Jürgen Baumert, Andreas Bereit, Marc Block, Mario Breitschuh, Walter Burkart, Reinhold Durban, Thomas Ehrich, Mario Eichentopf, Mike Hartleb, Anja Huber, Adolf Huschle, Tanja Ivanovic, Thomas Krässig, Andreas Kull, Sonja Manßhardt, Stefan Meier, Volker Morgenthaler, Sandra Roß, Annette Ross, Michael Roth, Andre Saalfelder, Klaus Schadt, Thomas Scheffel, Thomas Schellbach, Raimund Schillinger, Hubert Schneider, Frank Schröder, Eberhardt Schwarz, Andreas Schwob, Roland Stephan, Peter Trepanowski, Philipp Utri, Ralf Walter, Hans-Peter Wipf, Michael Wöhrle, Frank-Detleff Wulff

40-jähriges Jubiläum

Jürgen Bleier, Karlheinz Büches, Peter Eckstein, Helmut Ewert, Jürgen Grampp, Hans-Jürgen Hummel, Helmut Krieg, Uwe Ross, Ernst Schneider

Verabschiedung in den Ruhestand von

Helmut Ewert , Heinrich Klam, Ernst Schneider, Roland Stephan, Bernhard Utri, Gerhard Ulmer, Rudolf Vogt, Reinhold Weber Außendienst: Erika Ullrich, Ruzena Zloh

Kontakt

WeberHaus GmbH & Co.KG
Am Erlenpark 1
D-77866 Rheinau-Linx
Telefon: +49 (7853) 830
Lisa Hörth
Presse- und Social Media-Managerin

Bilder

Social Media