Rücken-Fit: Mit viel Spaß in fünf Wochen zum gesunden Rücken

Neuer Kurs im Praxis-Zentrum Göppingen wird von Krankenkassen unterstützt
Rücken-Fit:  Mit viel Spaß in fünf Wochen zum gesunden Rücken (lifePR) (Göppingen, ) Vom 8. Januar bis zum 8. Februar bietet das Praxis-Zentrum Göppingen (PZG) erneut einen Rücken-Fit-Kurs mit 10 Einheiten, immer montags und donnerstags am frühen Abend an. Durch ein gezieltes Ganzkörpertraining kräftigen die Teilnehmer ihre Muskulatur, um Rückenbeschwerden entgegenzuwirken.

„Effektive Übungen wurden uns abwechslungsreich und mit viel Spaß vermittelt. Die Leiterin ist eine echte Motivationskünstlerin“, erzählt Teilnehmerin Dr. Ute Kühlmann begeistert. „Ich habe gleich am ersten Kurs teilgenommen und die entspannte Atmosphäre sehr genossen.“ Der letzte Rücken-Fit-Kurs war schnell belegt und die Teilnehmer konnten mithilfe von einfachen, aber effektiven Übungen ihren Muskelaufbau unterstützen. Diese Übungen können selbstständig zu Hause durchgeführt werden, um sich und seinem Rücken regelmäßig etwas Gutes zu tun. Damit auch die Beweglichkeit verbessert werden kann, werden zusätzlich Dehn- und Mobilisationsübungen eingebaut und ermöglichen am Ende der Stunde ein entspannendes Cool down.

Nächster Kurs:8.01. - 8.02.2018 (5 Wochen mit 10 Einheiten), 2 x pro Woche, immer montags von 16.45 - 17.30 Uhr und donnerstags von 18.00 - 18.45 Uhr

Termine: Mo. 8.01., Do. 11.01., Mo. 15.01., Do. 18.01., Mo. 22.01., Do. 25.01., Mo. 29.01., Do. 01.02., Mo. 5.02., Do. 8.02.

Die Kursgebühr beträgt 95 Euro. Ein Großteil der Kosten wird bei Präventionskursen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Ihre Kassen gibt individuell Auskunft darüber. Interessierte melden sich bitte telefonisch unter 07161 601-9690 oder per E-Mail pet@pz-goeppingen.de an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pz-goeppingen.de.

Kontakt

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG
Faurndauer Str. 6 - 28
D-73035 Göppingen
Dr. Ute Kühlmann
Interne und Externe Kommunikation
Kommunikationsreferentin
Dr. phil. Katrin Hofmann

Bilder

Social Media