"Von Irrwegen der Verantwortung": Sigmar Gabriel stellt in FUNKE Zentralredaktion Buch des ehemaligen Braunschweiger Oberbürgermeisters Dr. Gert Hoffmann vor

Buch erscheint im Essener Klartext Verlag / Moderation von Armin Maus, Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung
(lifePR) (Berlin/Braunschweig/Essen, ) Dr. Gert Hoffmann ist ein Politiker mit einer „etwas anderen 68er-Biografie": Als 1968 die politisch engagierte Jugend überwiegend links gestimmt war, vertrat Gert Hoffmann als ein Exponent der NPD-Studentenschaft den Rechtsradikalismus im Göttinger Studentenrat. Schon 1969 erkannt er seinen Irrweg, trat aus der NPD aus und machte ab 1970 in der CDU Karriere. Sie führte ihn bis in das Amt des Oberbürgermeisters von Braunschweig. In der FUNKE Zentralredaktion hat er sein jetzt erschienenes autobiographisches Buch „Von Irrwegen in der Verantwortung" präsentiert. Das Buch erscheint in FUNKEs Klartext Verlag, vorgestellt wurde es vom ehemaligen Bundesaußenminister Sigmar Gabriel.

Gabriel würdigte Hoffmann in seiner Einführung gleich in mehrfacher Hinsicht: „Er ist nicht nur Meister, sondern Obermeister in seinem Handwerk", sagte er über Hoffmanns Arbeit als Oberbürgermeister und Regionalpolitiker. Dass man in der Stadt einen Oberbürgermeister brauche, der eine Verwaltung führen könne, hätten Braunschweigs Bürger bei der Wahl 2001 gewusst. „Es gab keinen Schwung mehr in der Stadt, die Verwaltung hatte einen eher unterdurchschnittlichen Ruf", sagte Gabriel über die Zeit vor Hoffmann. Hoffmann habe den Laden dann auf Vordermann gebracht. Hoffmann habe auch erkannt, dass die Region zusammenarbeiten müsse. „Geordnete Kommunen bringen geordnete Seelen hervor, heruntergekommene Kommunen heruntergekommene Seelen", so Sigmar Gabriel.

Die Moderation hatte Armin Maus übernommen, Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung. „Gert Hoffmann hat eine interessante Biographie geschrieben. Es ist die besondere Art einer deutsch-deutschen Nachkriegsgeschichte", sagte er Armin Maus und hob die besonderen Verdienste für die Stadt Braunschweig hervor: „Gert Hoffmann entschuldete eine Kommune, die finanziell weitgehend am Ende war – in seiner Amtszeit nahm Braunschweig wieder Fahrt auf."

Am kommenden Montag, 23. April, 19 Uhr, stellt Gerd Hoffmann sein Buch in Braunschweig vor. Die Podiumsdiskussion im BZV Medienhaus leitet erneut Armin Maus.

„Von Irrwegen der Verantwortung" von Dr. Gert Hoffmann (ISBN 978-3-8375-1915-0), hat 488 Seiten und kostet 29,95 Euro.

Kontakt

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH
Friedrichstraße 34-38
D-45128 Essen
Social Media