IMS Deutschland unterstützt mit Spenden Kinderhilfsorganisationen

(lifePR) (Frankfurt, ) Wie in jedem Jahr unterstützt IMS HEALTH, der weltweit führende Anbieter von Informationen und Dienstleistungen für den Pharma- und Gesundheitsbereich, Einrichtungen oder Projekte aus den Bereichen Gesundheit und Soziales. Durch Spenden von Mitarbeitern, aufgestockt durch das Unternehmen, kamen insgesamt 15.000 Euro zusammen. Diese gehen jeweils zu einem Drittel an Projekte, die von IMSMitarbeitern vorgeschlagen wurden. Im Fokus stehen dieses Jahr die Organisationen Kindernothilfe e.V. , die Naume-Kinderstiftung in Norduganda und die Kinderhilfe Afghanistan.

"Auch und gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten möchten wir mit Spenden die Arbeit von Hilfsorganisationen unterstützen. Das Geld kommt Projekten zu Gute, deren Ziel es ist, bedürftigen Kindern in extrem belasteten Lebenssituationen zu helfen", so Elisabeth Beck, Vorsitzende der Geschäftsleitung von IMS HEALTH in Deutschland.

Internetadressen der mit Spenden bedachten Hilfsorganisationen:

www.kindernothilfe.de
www.naume-kinderstiftung.com
www.kinderhilfe-afghanistan.de

Kontakt

QuintilesIMS
Darmstädter Landstraße 108
D-60598 Frankfurt
Dr. Gisela Maag
IMS HEALTH
Pressereferentin
Social Media